USA: Syrische Offiziere werden zur Verantwortung gezogen – IS-Verbrechen nicht

Während der letzten UN-Generalversammlung haben die USA 13 syrische Offiziere namentlich scharf kritisiert. Washingtons Botschafterin Samantha Power wirft ihnen Angriffe auf zivile Gebiete und Folter vor. Sie fordert, dass die Offiziere zur Verantwortung gezogen werden sollen. Die Verbrechen von Kommandeuren der Terrormiliz „Islamischer Staat“ wurden hingegen nicht aufgezählt. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz