US-Rechtssystem: 55 Millionen Entschädigung für Nacktbilder, 6 Millionen für Tod durch Polizeigewalt

“Was sagt das über ein Justizsystem, wenn Nacktbilder 10 Mal mehr wert sind als ein ungerechtfertigter Tod?” Dieser Frage geht Gayane Chichakyan für RT-Washington nach. Eine amerikanische Sportreporterin erhält vom Mariott-Hotel 55 Millionen Dollar, weil ein Spanner sie nackt in einem Hotelzimmer filmte. Die Familie von Eric Garner, den Polizisten zu Tode würgten, erhält von der Stadt New York 5,9 Millionen Dollar. Jede Jury entscheidet auch nach “emotionalen Kriterien”, so Anwalt Lionel gegenüber RT. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.




  • RT Deutsch

    RT Deutsch

    RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.

    Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz