US-Offizier wegen Taliban-Gefangenschaft vor Gericht – “Fehlverhalten vor dem Feind”

Ein vom globalen militärischen Feldzug der Vereinigten Staaten desillusionierter US-amerikanischer Offizier, Bowe Bergdahl, der mehrere Jahre in Gefangenschaft der Taliban verbrachte, wurde wegen “Fehlverhalten vor dem Feind” vor Gericht gestellt. Diese Anklagebegründung wurde zuletzt im 2. Weltkrieg angewandt. Bergdahl erwartet nun eine Verhandlung, die ihn lebenslang ins Gefängnis bringen könnte. 2014 feierte die Obama-Administration noch die Freilassung von Bergdahl. Kritiker glauben, der Fall sei ein politisch motivierter Schauprozess gegen einen kritischen Ex-Soldaten. Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz