URL über Kontextmenü aufrufen

URL über Kontextmenü aufrufen

In diesem Video eine Ergänzung zum Video “Neues Unterverzeichnis im Kontextmenü” in dem gezeigt wird, wie Sie auch direkt eine URL über das Kontextmenü aufrufen können.

Neues Unterverzeichnis im Kontextmenü

URL über Kontextmenü aufrufen
Video-Bewertung
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



  • 25 Comments on “URL über Kontextmenü aufrufen”

    1. Wenn Du Nautilus als Dateibrowser nutzt, kannst Du diesen durch Skripte
      erweitern. Alles was Du dazu wissen musst gibt es im ubuntuusers und um
      archlinux wiki

    2. Das wohl schrecklichste Theme aller Zeiten!Alleine schon,dass ihr immer
      WIndows benutzen müsst, ist schon schlimm genug!

    3. man könnte auch einfach den Befehl (die URL) ohne firefox.exe eingeben,
      dann wird der Standardbrowser geöffnet. (Test: Win+R htttp//google..de) URL
      wird blockiert, selbst google..

    4. Könnt ihr mal ein Video zu diesen Programmen wie firefox machen das diese
      ohne vollen Pfad gestartet werden können? Wäre interessant

    5. Nein, ich meinte wenn ich einen Link nicht direkt anklicken KANN sondern
      nur als Text liegen habe bzw. im Zwischenspeicher und den erst einfügen
      muss. Dann kann ich das nicht.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.