Urheberrecht – Privatkopie: Fragen und Antworten

Favorit
Urheberrecht – Privatkopie: Fragen und Antworten

In diesem Video die Antworten auf einige Fragen.




29 Antworten zu „Urheberrecht – Privatkopie: Fragen und Antworten“

  1. Avatar von simkoo2000
    simkoo2000

    Und was ist, wenn ich jetzt meine gecrackten Apks (Beispiel) auf meinem
    Laptop, meiner externen Platte, in meiner Dropbox, Und auf dem Handy
    speichere? Ist das dann auch noch eine Privatkopie? (Beispiel Dropbox ist
    nicht öffentlich) Oder darf man nur *eine* Kopie erstellen?

  2. Avatar von charactertwo
    charactertwo

    ein sehr gutes video hat mir sehr gefalllen und hat die meisten fragen zur
    privatkopie beantwortet.

  3. Avatar von jony Ko
    jony Ko

    wenn ich eine Laufkopie z.B. über VLC von kopiergeschützten Filmen mach ist
    das ja erlaubt weil ich den Kopierschutz nicht direkt geknakt habe, und
    weiter wenn die DVD-Rom meines kopiergeschützten Spils langsam zerkratzt
    darf ich ja trotzdem eine Sicherungs kopie erstellen Aber ohne den
    Kopierschutz zu knaken kann ich es ja nicht sichern. Wie kann ich mein
    Spiel o. Film mit kopieschutz Sichern oder legal umgehen?

  4. Avatar von TheTollt
    TheTollt

    +SemperVideo Man muss bei 9:08 bedenken, dass man keine Privatkopie
    erstellen darf, da man nicht der Besitzer ist. Man darf generell nur
    Privatkopien von Spielen im Haushalt erstellen, da das ihr Besitz ist, was
    bei der Videothek nicht der Fall ist.

  5. Avatar von Sesaki -san
    Sesaki -san

    Da die Wii 2 Jahre nach der 360 kam ist sie CurGen

  6. Avatar von Christoph Bartsch
    Christoph Bartsch

    Kommt auch darauf an, ob du eine Privatkopie davon ziehen durftest ^^

  7. Avatar von DieAbmahnIndustrie
    DieAbmahnIndustrie

    ja also es kommt dabei weniger auf das „hochladen“ drauf an, sondern auf
    das „veröffentlichen“ .. Denn: Solange man ein Werk egal auf welchen Server
    jetzt hochläd, aber sich das Werk noch nicht abrufen lässt, solange ist es
    auch noch kein Problem. Aber sobald sich das Werk auch von Deutschland aus
    auch abrufen lässt, dann ist auch das deutsche Recht anzuwenden.

  8. Avatar von pimpo900
    pimpo900

    wäre es legal von deinem offiziellem musikkanal musik herunterzuladen,
    obwohl in der beschreibung der link zu dem album auf itunes ist?

  9. Avatar von excipere
    excipere

    Wie sieht das ganze denn aus, wenn ich einen Inhalt, legal kopiert online
    hochlade und den Link jemandem zuschicke, dieser denn Link dann aber
    veröffentlicht. –> Damit wäre der Inhalt theoretisch öffentlich
    zugänglich, aber Ich habe den Inhalt nicht zur öffentlichen Nutzung
    angeboten und der andere im Prinzip nur einen Link veröffentlicht. Frage: –
    Ist die Veröffentlichung eines Links, zu einem Inhalt, dass gleiche wie den
    Inhalt selbst zu veröffentlichen?

  10. Avatar von bt220h
    bt220h

    nur von der quelle, welche die filme auch legal bereitstellen durfte. d.h.
    videoverleihe und auf deren(z.b. tvsender) i-net seiten. da aber meistens
    irgendwelche kopien die für die öffetnlichkeit frei zugänglich gemacht
    worden sind im internet erscheinen, ist der download von diesen quellen
    illegal

  11. Avatar von FalcoGer
    FalcoGer

    was ist mit filesharing? da laden das ja quasi viele leute hoch und man
    kann nicht sagen ob alle das dürfen oder nur einige oder eventuell
    garkeiner, wovon soll man ausgehen und wie soll man handeln? und wenn man
    entsprechend die kopie nach den 2 punkten anfertigen darf, ist es doch auch
    keine privatkopie mehr, da man es ja quasi öffentlich macht, das ist
    schließlich die idee von filesharing, oder?

  12. Avatar von crashw1n5t0n
    crashw1n5t0n

    Wie ist das Urheberrecht/Privatkopie in der Schweiz? Was ist der
    unterschied zu Deutschland?

  13. Avatar von Der Kuchen
    Der Kuchen

    Die optimale Mischung aus Humor und Wissen ;D

  14. Avatar von Yoshi Kan
    Yoshi Kan

    :D ausversehen 71mal zugestochen ^^

  15. Avatar von NovaESportsDM
    NovaESportsDM

    Was ist wenn man ein Lied in ein Forum stellt, welches NUR registrierte
    Nutzer einsehen können, zählt das als öffentlich?

  16. Avatar von xhelloselm
    xhelloselm

    Im Zweifel für den Angeklagten ist der Rechtsgrundsatz unseres Systems.

  17. Avatar von petttpett
    petttpett

    Also das hieße ja wenn ich mir etwas aus dem Außland downloade (z.B.
    Schweiz) ist die Privatkopie dann legal. z.B. Uploade.to die ihre Server in
    der Schweiz haben.

  18. Avatar von Z0m4ry
    Z0m4ry

    Danke das sie meine Frage beantwortet haben. :)

  19. Avatar von Booone008
    Booone008

    Ja. Der Inhalt deines Handys wird mit großer Wahrscheinlichkeit nicht
    öffentlich angeboten, also ist es eine Privatkopie. Angenommen, deine
    Vorlage war legal erstellt (etwa auch durch eine Privatkopie, oder sogar
    gekauft) –> legal

  20. Avatar von TroublemindLetsPlay
    TroublemindLetsPlay

    Wenn man im Internet einen „Komplott“ startet, dass wenn Person 1 die
    legale Kopie vom Film X hat, Person 42 möchte den Film haben, dass der Film
    dann über die Personen 2,3,4,5,6,7,8,9… weitergeleitet wird. Denn rein
    theoretisch gibt man die legale Kopie ja nicht der Öffentlichkeit zur
    Verfügung sondern man gibt den Film ja immer nur Freunden oder Bekannten.
    So hat auch jeder Andere den Film und alle sind glücklich.

  21. Avatar von John Steward
    John Steward

    Mohohooooment….. Das gilt nur wen es ==>EINDEUTIG<== bewiesen werden kann dass die Datei da illegal liegt? Ich könnte in dem Fall einfach behaupten dass es MÖGLICH sei dass der Rechteverwerter oder ein Urheber oder sonst jemand eine legale Kopie des Films hochgeladen hat weil es sich verkaufsfördernd auf den DVD vertrieb oder auf die Kinobesuche auswirken könnte.

  22. Avatar von FilmscoreMetaler
    FilmscoreMetaler

    Wenn ich das Recht zur Privatkopie habe, darf ein Urheber mir die
    Wahrnehmung dieses Rechts künstlich erschweren? Ein Beispiel: Zu Zeiten der
    CD konnte ich Spiele einfach an Freunde verleihen. Mit Steam-Accounts ist
    das nicht so einfach möglich. Rechtlich hat sich indes nichts geändert.
    Sind derartige technische Entwicklungen somit eine legale oder eine
    illegale Einschränkung meines Rechtes?

  23. Avatar von Shnitzkie
    Shnitzkie

    Darf ich Menschen ohne deren Einverständnis fotographieren und das Foto als
    „Privatkopie“ nutzen?

  24. Avatar von PDMChannel
    PDMChannel

    Hatte Sempervideo glaube ich schon einmal beantwortet. Der Kinobetreiber
    verbietet es dir.

  25. Avatar von Mackaiin
    Mackaiin

    Dann ist doch jeder der sowas macht automatisch vom Gesetz ein Verbrecher.

  26. Avatar von FrostBandanaDude
    FrostBandanaDude

    Nein! Auf gar keinen Fall, denn ein Film, der vor Veröffentlichung
    vollständig hochgeladen worden ist, ist generell als illegal hochgeladen zu
    betrachten. Zumindest kommerzielle Filme, die in den Kinos laufen oder als
    DVD und/oder BluRay erscheinen sollen. Das ist dann meist ein illegaler
    ‚Leak‘.

  27. Avatar von FrostBandanaDude
    FrostBandanaDude

    Bei 100 Leuten kann man, denke ich, bereits von ‚öffentlich‘ sprechen, vor
    allem da dort sicher das eine oder andere Plappermaul darunter ist, und
    unbedacht irgendwo Link und Passwort zusammen postet.

  28. Avatar von FrostBandanaDude
    FrostBandanaDude

    Da kann ich dir ein Lied von singen, als DeviantArt-Community Mitglied:
    Wenn dir der Künstler höchst selbst dir die Änderungen und das
    anschließende hochladen erlaubt, dann ja. Ansonsten: Niemals, man wird dich
    als Kunstdieb totschreien sobald auch nur ein Fan eines Künstlers es unter
    die Augen bekommt. Zudem zählen bearbeitete Bilder nicht als Eigenwerk, es
    sei denn, die Änderungen sind extrem oder gehen ins stark Surreale, dann
    ist es eine Eigeninterpretation und damit Neuauflage.

  29. Avatar von Carsten Hermes
    Carsten Hermes

    ANkucken! ;-)

Schreibe einen Kommentar

de_DEGerman