Unsere Sprache ist Rap (Dokumentation MDR / Arte TV vom 20.01.2013)

FavoriteLoadingVideo merken

Die Dokumentation begleitet die französische Rappeuse Rim.C und den deutschen Rapper Marcel, bei ihrer Begegnung. Zwei Menschen, die keine gemeinsame Sprache sprechen und sich dennoch miteinander verständigen können. Mit den Mitteln ihrer Musik, des Rap, verfolgen sie ein Ziel: Ein gemeinsamer Song soll entstehen.

Dichten und Worte finden als Ausdruck eines Lebensgefühls – all das verbindet die jungen Rapper. Wer rappt, hat etwas zu sagen – über sich, über andere, über Gefühle wie Liebe und Hass, über Ungerechtigkeiten, Freude und Träume. All das wird preisgegeben.

Das Singen bietet die Möglichkeit, sich mit dem Rhythmus der eigenen Stimme überall Luft zu verschaffen. Man braucht kein Orchester, sondern allein sich selbst und eine Idee. Rap ist ein Ausdruck des Jung-Seins und eine Einstellung zum Leben – egal in welchem Land, egal in welcher Sprache.

MDR Deutschland, 2012, 27 Minuten, Erstausstrahlungstermin: 20.01.2013, 14:41 Uhr, weitere Ausstrahlungstermine: Montag, 21. Januar 2013, 15:30 Uhr und Freitag, 25. Januar 2013, 06:45 Uhr auf Arte TV.

Unsere Sprache ist Rap (Dokumentation MDR / Arte TV vom 20.01.2013):
Unsere Sprache ist Rap (Dokumentation Arte TV vom 20.01.2013)

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • VideoGold.de

    VideoGold.de

    VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.