Ungarische Magenliteratur oder ‘Jó étvágyat!’ Robert Nagel beim #34 Science Slam Berlin

Der Hungarologe Robert Nagel slammt am 5. Mai im SO36, Berlin, zu ungarischer “Magenliteratur”. Sein Titel, ‘Materialien zu einer Propädeutik kulinarischer Isotopieebenenanalysen in modernen ungarischen Kurznarrationen im Spiegel kulturwissenschaftlicher Reflexionen’ – kurz zusammengefasst: ‘Jó étvágyat!’

Er studierte Hungarologie und Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Neben seinen Studien zur Kulturgeschichte ungarischer Speisen projektiert er momentan auch die Nachlasserschließung des Berliner Institutsgründers Prof. Robert Gragger.

Mehr Science Slam auf http://scienceslam.net/de/ und https://www.facebook.com/scienceslamberlin.

Science Slam Deutsch

Science Slam Deutsch

Ein Science Slam holt Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler auf die Bühne, um verständlich in 10 unterhaltsamen Minuten eigene Forschungsergebnisse zu präsentieren. Am Ende entscheidet immer das Publikum mit seinem Applaus über die Gewinnerin oder den Gewinner des Abends.




  • Science Slam Deutsch

    Science Slam Deutsch

    Ein Science Slam holt Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler auf die Bühne, um verständlich in 10 unterhaltsamen Minuten eigene Forschungsergebnisse zu präsentieren. Am Ende entscheidet immer das Publikum mit seinem Applaus über die Gewinnerin oder den Gewinner des Abends.

    Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz