Unbequeme Fragen: US-Außenministerium greift RT an um von Beweislücke abzulenken

Nachdem John Kirby, Sprecher des US-Außenministeriums, Russland bzw. Syrien beschuldigt hat Krankenhäuser in Syrien bombardiert zu haben und die RT Korrespondentin vor Ort daraufhin nach Beweisen fragte, griff Kirby kurzerhand den Sender selbst an. RT könne nicht darauf zählen, wie andere Medien behandelt zu werden. Offenbar lediglich Ausflüchte, denn es stellte sich heraus, dass die Informationen, die Kirbys Anschuldigungen zugrunde liegen, diese weder belegen, noch von den USA selbst stammen.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz