UN-Versammlung: Bundesregierung stimmt GEGEN Verbot von Atombomben

Werde ein Naivling ► http://bit.ly/1A3Gt6E
Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

Absurde Atombomben-Doppelmoral:
Die Bundesregierung​ hat bei den Vereinten Nationen GEGEN Verbots-Verhandlungen von Atomwaffen gestimmt. Ja, das ist dieselbe Bundesregierung, die sich für eine “atomwaffenfreie Welt” einsetzt und alle Nuklearwaffen verschwinden sehen möchte. So ein Verbot sei einfach nicht der richtige Weg. Stattdessen stellt sich Deutschland auf die Hardliner-Seite der Staaten, die Atombomben haben und diese natürlich behalten wollen… Eine Schande!

Mehr dazu: Bericht von ICAN Deutschland​ http://www.icanw.de/neuigkeiten/vn-mehrheit-setzt-verhandlungen-zum-atomwaffenverbot-durch/

Ausschnitt aus der BPK vom 31. Oktober 2016 – Komplett hier: (Link folgt)

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: BPK

PayPal: www.paypal.me/JungNaiv

(Wer mindestens €20 gibt, wird im darauffolgenden Monat in jeder Folge als Produzent gelistet)

Jung & Naiv

Jung & Naiv

Heimat von “Jung & Naiv – Politik für Desinteressierte”. Jede Woche neue Folgen | Weekly new episodes supported by Krautfunding & Google & joiz.

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz