Ukrainische Armee hat angeblich Chemiefabrik in Donezk mit großkalibrigen Geschossen zerstört

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Die selbsternannte Volksrepublik von Donezk hat gestern Videomaterial einer zerstörten Chemiefabrik veröffentlicht. Sie soll durch großkalibrigen Beschuss der ukrainischen Armee zerstört worden sein. Ein angeblicher Vertreter der Volksrepublik betonte, dass es an diesem Ort keine Militärpräsenz gab und nie gegeben hat.

Die Fabrik im Kuibyschew Bezirk von Donezk ist gestern Vormittag gegen 10.00 Uhr Ortszeit angegriffen worden. Ein Bewohner kam ums Leben. In der Umgebung zersprangen die Fenster. Der angebliche Vertreter der selbsternannten Republik erklärte, dass für die Zerstörung der Fabrik großkalibrige Geschosse eingesetzt wurden. In dem Video sind die Überreste eines Gebäudes zu sehen, dass komplett zerstört wurde. Ein anderer Mann, der sich als Soldat der Volksrepublik ausgab, ist zu sehen, wie er den Bereich auf mögliche Giftgase untersucht.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz