Ukraine. Volnovacha. Was passierte in Wirklichkeit?

Bei dem Anschlag auf einen Bus in der Ostukraine am 13.01.2015 in der Nähe der Stadt Volnovacha sind nach Behördenangaben 12 Menschen ums Leben gekommen und 13 weitere verletzt worden. Kiew und die Bürgerwehr beschuldigen sich gegenseitig, den Bus beschossen zu haben. Kiew behauptet der Bus sei von einem Mehrfachraketenwerfersystem der Bürgerwehr beschossen worden. Kurze Zeit später verkündete Präsident Poroschenko die nächste Welle der Mobilmachung. Mobilisierung erfolgt im Laufe des Jahres 2015 in drei Schritten. Diesmal sollen auch Frauen zwischen 25 und 50 Jahren mobilisiert werden dürfen.

News Front

News Front

Fragen und Interviews mit Anastasia Shkitina: Liebe Zuschauer, das Team von “Anna News”, dass über die Geschehnisse in der Ostukraine berichtete, erstellt nun eine eigene Sendung mit dem Namen “News Front”. Ihr Anna-News Team von der Krim




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz