Ukraine: Journalisten unter Beschuss – Kiew-Kräfte greifen Donezker Checkpoint an

Loading+ Meine Liste

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Eine Mannschaft russischer Journalisten, darunter auch ein Ruptly-Stringer, ist gestern rund 20 km von Donezk entfernt nahe des Checkpoints der Jassinowataja-Autobahn unter Mörserbeschuss geraten. Das Feuer soll angeblich durch ukrainische Streitkräfte abgegeben worden sein. Die Journalisten mussten sich für etwa zehn Minuten in einem Keller verstecken, bevor sie fliehen konnten. Als sie allerdings den Keller verließen, wurde das Feuer erneut eröffnet. Dennoch wurde niemand verletzt.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.




    • Kommentare zum Video

      Benachrichtigung
      avatar
      5000