Ukraine: Der “Westen” zahlt für Abschussprämien

Möglich machen soll dies das frische Geld von den EU-Staaten, dem IWF, den USA und weiteren Kapitalgebern. Das heißt: Mit jedem Kreditpaket das Kiew zur Verfügung gestellt wird, heizt man den Krieg in der Ukraine weiter an. Jeder Euro und jeder Dollar der nach Kiew fließt, kommt nicht der wirtschaftlichen Stabilisierung des maroden Landes zugute, sondern fließt direkt in den Krieg. Dass gerade Deutschland, welches den Satz “Von deutschem Boden soll nie wieder Krieg ausgehen” zur Staatsraison machte, nun mit Finanzhilfen für Kiew wieder einmal dafür sorgt, dass tausende Menschen gewaltsam sterben, ist mehr als nur zynisch.
Quelle: http://x2t.com/345491
++++++++++++++++++++++++++++++
Das Kredit-Programm läuft unter der wenig konkreten Bezeichnung „Makro-Finanzhilfe“. In dem Bericht der EU stehen keine genauen Vorgaben über die Verwendung. Die Regierung von Arseni „Jaz“ Jazenjuk kann über das Geld mehr oder weniger frei verfügen. Es ist zu erwarten, dass ein Großteil in den Schuldendienst fließen wird, wodurch unter anderem auch russische Gläubiger profitieren dürften. Die Ukraine ist faktisch pleite und wird in den kommenden Jahren im wesentlichen von internationalen Krediten über Wasser gehalten werden.
++++++++++++++++++++++++++++++
Im Bericht der EU steht lediglich, so Ukrinform, dass „die EU im Gegenzug erwartet, dass die Ukraine Reformen zum Wohle ihrer Bürger durchführt“. Eine Überwachung der Verwendung der Gelder wie etwa in Griechenland durch die Troika ist nicht vorgesehen. Quelle:http://x2t.com/345492
Kiew verdoppelt Militärausgaben: http://x2t.com/345493
EU finanziert Ukraine-Krieg mit weiteren 1,8 Milliarden Euro:http://x2t.com/345494

Uncut-News.ch

Uncut-News.ch

Nichts ist wie es scheint! Konzernmedien dienen zur Manipulation oder dienen als Propaganda-Instrument für die herrschenden Elite. Informiere dich selber, lass die dir Infos nicht "Nachrichten". Glaube nichts, prüfe selber!



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz