Überwachungsstaat China: Wie funktioniert totale Kontrolle? | ZAPP | NDR

Überwachungsstaat China: Wie funktioniert totale Kontrolle? | ZAPP | NDR

“Big brother is watching you” – das gilt wohl in keinem anderen Land so sehr wie in der aufstrebenden Technologie-Nation China: Die Zahl der Kameras ist explodiert. Jeder wird minutiös beobachtet, schon bei vermeintlich ganz alltäglichen Dingen. Und auch wer diese Geschichte erzählen will, gerät ins Visier der staatlichen Kontrolleure. ARD-Korrespondentin Tamara Anthony hat das selbst erfahren müssen, als sie an ihrer Doku “China – Überwachungsstaat oder Zukunftslabor?” gearbeitet hat. Für ZAPP gibt sie einen Einblick in ihre Arbeit – und ihre persönlichen Beobachtungen.

00:00 Chinas Überwachungssystem: Überall Kameras
01:11 So funktioniert das Kontrollzentrum “Gehirn”
04:13 Chin. Familie sieht keine Probleme mit Überwachung
06:12 Sicherheitsbehörden beobachten Journalist*innen
07:02 Digitale Verhaltensprofile für alle
08:52 Was überwiegt: Nutzen oder Missbrauch?
10:38 Einschränkungen für ausländische Journalist*innen
12:39 Fazit

https://www.ndr.de/zapp

Zapp Magazin
Von Boulevardschlachten über Rosenkriege bis hin zu den Image-Kampagnen der Polit-Szene - das Medienmagazin ZAPP vom NDR blickt hinter die Kulissen der Medienwelt. Jeden Mittwoch präsentiert Inka Schneider oder Anja Reschke die aktuelle Folge um 23.20 Uhr im NDR Fernsehen, anschließend gibt's die ganze Sendung und alle Beiträge als Einzelabruf hier im offiziellen Kanal von ZAPP auf YouTube. Einige Beiträge gibt es sogar vor der TV-Austrahlung hier zu sehen, Stichwort: Online-First. Außerdem finden Fans hier viele Zusatzinfos, die nicht im TV laufen, zum Beispiel Interviews, Tutorials und Mini-Reportagen. Wir freuen uns über Likes, Kommentare und Verlinkungen. Viel Spaß!