Ubuntu: Schadware Domains sperren

Favorit
Ubuntu: Schadware Domains sperren

In diesem Video wird gezeigt, wie Sie schädliche Domains sperren können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung: http://amazon.sempervideo.de




17 Antworten zu „Ubuntu: Schadware Domains sperren“

  1. Avatar von Pascal Conrad
    Pascal Conrad

    Ich weiß nicht ob meine frage hier richtig ist, aber wie brenne ich
    eigentlich unter Ubuntu/Linux eine zweite bootbare DVD mit Ubuntu/Linux?

  2. Avatar von NEATERTHEHACKER
    NEATERTHEHACKER

    Man setzt auch kein antiviren-scheiss ein. Kecks>Antiviren

  3. Avatar von ☠-TURRlCAN-☠
    ☠-TURRlCAN-☠

    Ubuntu – Schadware **facepalm!**

  4. Avatar von ☠-TURRlCAN-☠
    ☠-TURRlCAN-☠

    *Achtung:* Nachdem das 1. drittel des Videos abgelaufen ist, folgt nur noch
    gefährliches Halbwissen. ..study it!

  5. Avatar von Streedman93
    Streedman93

    Hallöchen , ich wollte mich mal erkundigen wie ich zum beispiel mein
    NAT-Typ öffnen kann. Denn ich habe das Problem dass wenn ich jetzt zum
    Beispiel Call Of Duty mit Freunden spielen möchte mein NAT-Typ , auf Strict
    ist und ich keine verbindung zu meinen Freunden aufbauen kann.

    Jetzt zu der Frage ich nutze einen Fritzbox, wenn ich jedoch jetzt die
    Ports Freigeben möchte fonktioniert dies nicht.
    Mein Rechner sowie meine Playstation sind an einem Fritz-Repeater Verbunden
    da die Distanz zu wei ist.
    Wie kann ich das jetzt hinkriegen dass mein NAT-Typ offen ist und ich
    dennoch sicher bin.

    LG Jan

  6. Avatar von Dream-Anime
    Dream-Anime

    Ich bin irritiert XD es gibt Schadware für Ubuntu?

  7. Avatar von KontroxHD
    KontroxHD

    Hey SemperVideo/Zuschauer!

    Ich habe seit 2 Tagen ein Problem mit meinem internen Bildschirm meines
    Computers.
    Mein Bildschirm oder der Computer an sich flackert immer, dieses flackern
    ist sehr komisch.
    Man sieht ganz kleine Pixel die sich dauernt bewegen.
    Dieses flackern sieht man ganz besonders wenn man etwas ansieht das schwarz
    ist.
    Jedes mal wenn ich probiere den Computer Neuzustarten ist es immer noch da.

    Ich brauche Hilfe bei diesem Problem! Danke im voraus!

  8. Avatar von mulchi01
    mulchi01

    Was ihr sagt ist prinzipiell richtig. Nur werden mit einem Block über die
    hosts-Datei, wie im Windows Video präsentiert eben nicht „90%“ abgefangen
    sondern eher etwas mehr als „0%“.

    *Jede Malware die mir untergekommen ist ruft so gut wie nie die reine
    Domain auf sondern immer einen Host auf der Domain und diese Aufrufe werden
    von der so päparierten hosts Datei einfach nicht geblockt.*

    Selbst hier zeigt ihr wie ihr http://www.google.de blockt. Hättet ihr nur google.de
    eingetragen währe der Block wirkungslos; unter Linux wie unter Windows
    gleichermaßen. Wenn die Schadware jetzt unter images.google.de währe währe
    es schon wieder vorbei. Würde der Eintrag nur auf google.de lauten währe
    keine der beiden Domains erwischt worden.

    Die ganzen 24056 Einträge die ihr in der Windows Hosts Datei in dem Video
    gemacht hat (Stand der Liste vom 2013-12-20) sind dort *wirkungslos*. Die
    Liste funktioniert wunderbar in einer BIND oder dnsmasq Konfiguration, aber
    eben nicht in der hosts-Datei.

    Edits: Tippfehler.

  9. Avatar von GERMANY132816
    GERMANY132816

    Ich wurde gezwungen auf Ubuntu umzusteigen und kann jetzt kein windows mehr
    installieren. Was muss man da machen das Windows wieder läuft?

  10. Avatar von Mike Krüger
    Mike Krüger

    Try this: AdAndCrapBlock downloads the AdAway host-files and merge it into
    the file /etc/hosts

    sudo apt-add-repository ppa:memoryleakx/adandcrapblock
    sudo apt-get update
    sudo apt-get install adandcrapblock

  11. Avatar von anibuffo
    anibuffo

    Hallo SemperVideo,
    Neulich habe ich bei meinem Besuch auf 4chan (eine Seite die man echt nicht
    besuchen sollte) das gefunden:

    Paste this into google:
    inurl:hp/device/this.LCDispatcher

    have access to 4MILLION printers all over the world unprotected.

    user: admin
    Password: [blank]
    courtesy of huehues

    Wahrscheinlich haben jetzt viele Leute Bilder von Ponys bekommen. Ich
    selbst habe es auch schon probiert, und es geht.
    Die original Quelle wurde leider schon gelöscht.

  12. Avatar von 2Ns One
    2Ns One

    Guten morgen SemperVideo. Ich habe noch eine wichtige frage, und ich würde
    gern wissen ob man die Domains sperren kann bei android handys. Wäre echt
    dankbar für eine Antwort.

  13. Avatar von Spity
    Spity

    Natürlich sind all diese Sachen wie DNS Filter und Virenscanner sinnvoll.
    Man sollte jedoch trotzdem an den Menschenverstand oder an technisches
    Verständnis appellieren, auch wenn es hier als zu billig abgetan wird. Denn
    wenn man den Leuten erst mal beibringt, nicht auf jeden dummen Link zu
    klicken, keine Kettenbriefe weiterzuschicken, Mail die an mehrere sich
    nicht kennende Empfänger als BCC verschickt etc. sind sie wahrscheinlich
    mehr als 90% vor ungewollten Schadprogrammen und Spammails geschützt.

    Wenn die Leute denken, ihnen könne aufgrund von Firewall, Virenscanner oder
    DNS Listen nichts passieren und ihr Hirn ausschalten, dann ist keinem
    geholfen. :)

  14. Avatar von Nexessor
    Nexessor

    Ist es möglich von Ubuntu aus eine weitere Linux Version zu installieren
    oder muss ich dafür auf Windows sein?

  15. Avatar von Horst Gurke
    Horst Gurke

    Guten Morgen!

Schreibe einen Kommentar

de_DEGerman