Ubuntu: Netzwerklaufwerk (NAS) einbinden

Favorit
Ubuntu: Netzwerklaufwerk (NAS) einbinden

In diesem Video wird gezeigt, wie Sie eine Netzwerkfreigabe als Laufwerk innerhalb Ubuntus einbinden können.

Raspberry Pi: NAS installieren




29 Antworten zu „Ubuntu: Netzwerklaufwerk (NAS) einbinden“

  1. Avatar von DJNarukami
    DJNarukami

    Das Password hat bei mir Sonderzeichen, daher funktioniert es nicht

  2. Avatar von bvrulez
    bvrulez

    danke vielmals, hilft mir zum einbinden meiner synology.

  3. Avatar von TheBoToX86
    TheBoToX86

    Hi, erstmal danke für die ganzen, geilen Videos.
    Ich habe versucht mein „PI-NAS“ zu mounten, aber es kommt folgende Meldung.
    „… ist kein gültiges blockorientiertes Gerät“ Es ist eine 3TB,ext4 HDD an
    einem PI.
    Any ideas?

  4. Avatar von ystianher
    ystianher

    Danke für das Video. Gibt es noch ein Tipp wie ich Schreibrechte direkt mit
    dem Befehle erstellen kann für Benutzer (also nicht root) von einem
    gemounteten Ordner aus dem Netzwerk (Win7)? Wenn ich den Befehl so eingeben
    mit einem freigegebenen Ordner von einem Win7 PC, habe ich leider nur
    Leserechte.
    EDIT: Habe mir jetzt anderes geholfen:
    https://wiki.ubuntu.com/MountWindowsSharesPermanently

  5. Avatar von saga5minecraft
    saga5minecraft

    Am Schluss wenn erst Ubuntu neustartet kommt da battefield 3 unten :D

  6. Avatar von Vadammt
    Vadammt

    Ich finde Elementary OS viel besser als Ubuntu. Shitstorm activated :D
    Vielen dank für das video.

  7. Avatar von DeXter1489
    DeXter1489

    Die Sache mit dem automatischen einbinden des NAS funktioniert bei mir
    nicht :( wenn ich den befehl in die konsole eingebe gehts aber starte ich
    dann neu muss ich den befehl per hand neu eingeben… ja ich habe das in
    die rc.local geschrieben… gibt es noch ne andere möglichkeit das
    vielleicht über die fstab zu machen ich weis nicht ob das geht wegen dem
    password… ich habe ein Ubuntu-GNOME 13.10, liegt es vielleicht an gnome?

  8. Avatar von Cre3perLP1
    Cre3perLP1

    Oh der Sprecher spielt Battlefield :D

  9. Avatar von Bl4ckScreen
    Bl4ckScreen

    Hey Sempervideo, wieso ist in dem Outro immer das Samsung LOGO zusehen?
    werdet ihr von dehnen gesponsort oder bezahlt?

  10. Avatar von Bl4ckScreen
    Bl4ckScreen

    battlefield xD

  11. Avatar von Rico Schindler
    Rico Schindler

    Ist aber blöd, wenn das NAS mal nicht online ist, weil dann der Timeout
    beim Booten abgewartet werden muss. Ich würde für sowas lieber einen
    automount einrichten.

  12. Avatar von sprengguertel
    sprengguertel

    warum nicht in die fstab datei das ganze?

  13. Avatar von DasDingTechnikHD
    DasDingTechnikHD

    Ähm was ist sind das für icons und welchen cursor benutzen sie ?

  14. Avatar von DominikTV | Dominikflight
    DominikTV | Dominikflight

    Sprecher, lust auf eine Runde Battlefield ? ;-)

  15. Avatar von Heinz Böttjer
    Heinz Böttjer

    Mir wäre eine Lösung ohne Password in klarschrift auch lieber gewesen.
    Trotzdem Danke.

  16. Avatar von phisherPhisher
    phisherPhisher

    den mount befehl einfach in rc.local zu schmieren ist eine sehr unsaubere
    methode. das gehört in /etc/fstab

  17. Avatar von mulchi01
    mulchi01

    Prinzipiell richtig, aber wenn mehrere Nutzer auf einen Rechner zugriff
    haben potentiell problematisch, weill dann jeder einfach das Passwort lesen
    kann. Einfacher und sicherer und ohne Terminal: Den Dateimanager öffnen.
    Ordner erstellen Im Dateimanager das „Datei“ Menü aus der Menüzeile öffnen
    -> Mit Server verbinden. Im Formular dann im „Typ“ Dropdown „Windows
    Freigabe“ wählen. Und Daten eintragen. Passwort speichern. Ist ähnlich wie
    unter Windows und das Passwort wird sicherer gespeichert.

  18. Avatar von Ernst Lasszocken
    Ernst Lasszocken

    Oh mein Gott, er spielt Killerspiele! Verbrennt den unchristlichen Ketzer!

  19. Avatar von dasImperatorchen
    dasImperatorchen

    BF3 ^^

  20. Avatar von TheHowaner
    TheHowaner

    Wieso nicht nach /media/sempervideo gemountet?

  21. Avatar von JonasIsCrafting
    JonasIsCrafting

    Bf3 for the win!!! :D

  22. Avatar von feuerwarify
    feuerwarify

    Kannst du mal ein Video über Linux „mint“ machen also die features etc.
    inwiefern sich daa als Betriebsystem eignet…

  23. Avatar von DeKugelschieber
    DeKugelschieber

    Seit wann macht Semper so viele ubuntu Videos? Find ich gut :3

  24. Avatar von BainSonic
    BainSonic

    Wer hat denn da BF3 auf seinem Desktop?!

  25. Avatar von Karikato
    Karikato

    Vielleicht war die Frage eher, wie man die Systemplatte komplett
    formatiert, ohne in einer Installationsroutine zu stecken. Denn beim
    Installieren eines OS hat man ja im Normalfall auch die Möglichkeit
    Festplatten zu formatieren. Und das Ganze dann halt ohne eine OS CD,
    sondern einfach so.

  26. Avatar von YouSamuelTube
    YouSamuelTube

    Wieso nicht über fstab?

  27. Avatar von UseFreeSpeech
    UseFreeSpeech

    wie meinst du das genau? hast du ein Virus und möchtest ihn loswerden, hast
    du sensible Daten die gelöscht werden müssen oder willst du Zugriff auf die
    Daten durch dritte verhindern? oder was ist dein Problem? Wenn es kein
    Virus ist reicht es die Unterordner des Benutzerordners zu löschen oder zu
    wipen vorausgesetzt du hast alle persönlichen Daten dort abgelegt falls
    nicht wird das für dich aufwendiger den dann musst du deinen Daten Manuel
    suchen und entfernen.

  28. Avatar von Sam Bauer
    Sam Bauer

    Ich hab da immer ein Lesezeichen gesetzt …

  29. Avatar von MichiWCL
    MichiWCL

    kann das ganze nicht über fstab permanent eingebunden werden oder geht das
    nur mit angeschlossenen festplatten?

Schreibe einen Kommentar

de_DEGerman