Ubuntu: Live Hintergrundbild

In diesem Video wird gezeigt, wie Sie ein Live-Hintergrundbild auf Ihrem Ubuntu 12.04 oder 12.10 einrichten können.

Zeile 1: add-apt-repository ppa:fyrmir/livewallpaper-daily
Zeile 2: apt-get update && sudo apt-get install livewallpaper livewallpaper-config livewallpaper-indicator

SemperVideo.de

SemperVideo.de

Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      Benachrichtigung
      avatar
      5000
      Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
      Blodb0und89
      Zuschauer

      hehe “okay” Ist wohl das Markenzeichen ;) ist gut da weiß man wann das
      video zu ende ist ;) ich sage danke für dieses video nicht ewig suchen

      ElBeast
      Zuschauer

      via terminal wieder löschen

      TheDubGraphic
      Zuschauer

      nö win hat ne eigene funktion (dreamscene)

      Joscha Knobloch
      Zuschauer
      Drunkenflowerface
      Zuschauer

      *facepalm* Das is nicht dein ernst oder ? ^^

      paszag
      Zuschauer

      Er hat recht … ubuntu ist einfach nur noch schlecht, war aber mal gut!

      Ki12B
      Zuschauer

      Fedora für unerfahrene Nutzer. Achja, und vergiss die VM, installier dir
      das System lieber nativ.

      23Roxy100
      Zuschauer

      hmm… Ja, das könnte ich. Danke!

      btkandy
      Zuschauer

      was für eine distribution kannst du den empfehlen? s7.directupload ()
      net/file/d/3069/nndhujee_png () htm (abstand vor den beiden Punkten löschen)

      btkandy
      Zuschauer

      Dafür kenne ich Linux leider zuwenig. Ich hab jetzt VMware +ubuntu neu
      installiert. Momentan sieht es so aus: pic-upload ()
      de/view-16823842/Ubuntu.png.html Konsole öffnen etc funktioniert da auch.
      Lässt sich da vieleicht etwas machen?