Ubuntu: Exif-Daten entfernen

Ubuntu: Exif-Daten entfernen

In diesem Video wird gezeigt, wie Sie die sog. EXIF-Daten aus JPG-Dateien entfernen können.

GPS Daten: https://youtu.be/1ADAdU9494k
Für Windows: https://youtu.be/RnYuXi0ojSM

Dokumentation: http://www.sno.phy.queensu.ca/~phil/exiftool/exiftool_pod.html

Installation: sudo apt-get install libimage-exiftool-perl

Video-Bewertung
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



  • 27 Comments on “Ubuntu: Exif-Daten entfernen”

    1. Hab mir die anderen nich wirklich durchgelesen, fand nur dein kommi recht
      lustig und musst meine geistigen ergüsse darauf niederrieseln lassen :D
      aber gibt ja immer wieder iwelche serien zu irgend einem thema. da wird
      noch das ein oder andere “langweilige” für die “pro’s” dabei sein, aber um
      die geht’s hier ja auch kaum ^^

    2. hast schon recht. der kommentar hat mich hier nur gerissen, weil ich denke
      wer linux nutzt ist etwas versierter im umgang mit einem rechner und weil
      es eben jetzt das gefühlte hunderste video zu dem thema war. schaut man
      sich die anderen kommentare an habe ich da ja nicht so unrecht. dieses
      videos hat also auch viele andere ausbrechen lassen :D

    3. mh, denk mal an die user die keine ahnung haben und sich versehentlich im
      internet bloß stellen, für die is sowas ganz praktisch. und weil ich weiß
      was für pfeifen auf diesem planeten rum laufen, da ich viele davon in FB
      als “freunde” hab, verlink ich dazu ganz gerne mal hier auf den channel…
      iwann kommt schon wieder was vernüftiges und ansprechenderes, muss man halt
      nur geduld haben^^ villt überfordert er uns ja sogar im nächsten video,
      oder wenigstens sich selbst, wäre auch lustig

    4. Hallo Semper. In einem ihres Videos haben Sie gezeigt, wie man aus
      Deutschland auf der US-Webseiten filme u.s.w. gucken kann, das war nämlich
      “hola unlocker” diese ist jetzt installiert, am Anfang es hat funktioniert
      aber jetzt nicht mehr und nämlich hulu.com sagt das ich nicht in der USA
      bin. Semper sagen Sie bitte wie ich wieder darauf zugreifen könnte.

    5. Der befehl exif-T´tool gilt hier Systemweit, da du ihn von jedem Ordner aus
      aufrufen kannst. Die Angabe *.jpg bezieht sich auf den aktuellen Ordner, in
      dem du mit der Konsole bist. In dem Video war es also der Desktop

    6. Omg… Anscheinend interessiert es dich, sonst wärst du ja nicht hier
      gewesen… Ergo bist du ein Penner :D Ansonten: Warum sollte es
      uninteressant sein? Ich für mein Teil möchte selber entscheiden können, wer
      etwas über mich erfährt. Und wenn in einem Bild, das ich gemacht habe,
      zusätzliche Daten von mir gespeichert werden, dann möchte ich diese auch
      entfernen können. Du definierst also Leben also ein Leben, indem andere
      entscheiden, was sie über dich wissen? Dann geh lieber nach China -.-

    7. Wie genau meinst du das? Falls du auf den Befehl sudo apt-get install…
      aus dem Video dich beziehst, wird damit das Programm aus der Paketquelle
      runtergeladen. Wenn man genügend Platz hat, kann diese tatsächlich lokal
      sein (Aber woher die lokalen Daten? Natürlich aus dem Internet ;-) )
      ansonsten wird meistens eben die Paketquellen im Internet genutzt. Sprich:
      Zum Installieren müssen die Programme entweder a) schon auf dem Rechner
      vorliegen oder b) natürlich runtergeladen werden ;-)

    8. Je länger du dich mit der Konsole beschäftigst umso mehr willst du sie
      nicht mehr missen. Befehle gehen dann zum Teil viel schneller von der Hand
      als über die Benutzeroberfläche. Man muss nicht zwischen Tastatur und Maus
      wechseln, und wie schon timmy96wof sagte, muss größtenteils nicht extra
      guis geladen werden. Es hat also weniger mit “Hackergefühl” zu tun, sondern
      viel mehr mit effizienz. Voraussetzung: Man muss gewillt sein, die Befehle
      zu erlernen.

    9. Naja, die Konsole ist halt einfach schneller, weil man wenn man die
      Programme über die Konsole öffnet halt keine Benutzeroberfläche laden muss.
      Somit kann man eigentlich dank der Autovervollständigung mit den Programmen
      deren Parameter/Befehle man kennt in der Konsole schneller arbeiten wie mit
      der trägen Benutzeroberfläche. Beispiel: Wenn du eine Textzeile in ner
      Textdatei editieren willst, gibste in der Konsole einfach “nano
      pfad/zur/datei” ein und in ein paar… FORTSETZUNG FOLGT! (Zeichenb.)

    10. Währe es möglich, mal ein Video über Androidx86 zu machen, es würde mich
      echt mal interessieren, was damit möglich ist und welche Version man da am
      besten nutzt usw… (Schande über mich, wenn es dieses Video schon gibt,
      aber ich kenne leider nicht alles von SemperVideo auswendig^^)

    Schreibe einen Kommentar