Ubuntu: Antivirensoftware installieren

Ubuntu: Antivirensoftware installieren

In diesem VideoTutorial wird gezeigt, wie Sie auch unter Ubuntu eine Antivirensoftware installieren können.

Ubuntu: Antivirensoftware installieren
Video-Bewertung
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



  • 25 Comments on “Ubuntu: Antivirensoftware installieren”

    1. das video ist 4 jahre alt u. die hinweise funktionieren nicht mehr wie
      vorgeschlagen, denn ich habe versucht avast zu installieren, der pc mit
      ubuntu 2.0 kann damit nichts anfangen u. wenn ich das program
      heruntergeladen habe sagt der pc “beim laden des archivs ist ein fehler
      aufgetreten” ich versuche das schon seit einiger zeit ein antivirus program
      zu finden was der pc auch öffnen kann bisher totale fehlanzeige.

    2. Dann hättest du nur einen AV-Scanner für deine Wine-Umgebung. Dein Linux
      System lässt sich damit dann nicht schützen (Wäre auch sinnlos, da AV
      Programme für Windows nach ganz anderen Dingen suchen müssen, als AV
      Programme für Linux)

    3. also für kein lunx ist ein anti virus program nötig !! ich weis es gibt
      mittler weile auch 2 viren für linux aber die sind unrelevant denn diese 2
      viren können nur dann eingreifen wenn mans selbst einen großen fehler in
      sein linux betriebssystem macht!! ansonste ist es nicht nötig. benutez mein
      ubuntu seid fast 2 jahren schon. da fehlt nichts!! es läuft immer noch wie
      bei einer “neu-installation” !! es ist zwar gut dass der kolegte es zeigt,
      aber nötig ist es nicht!!

    4. @DerZaepf Könnte man nicht, eben weil Linux Sicherer ist als Windows. Bei
      Linuxservern hat i.d.r. jede Anwendung einen eigenen Benutzer, der nur die
      nötigsten Rechte hat.

    5. @I8ennne Nein, Avast ist das beste kostenlose! Note 1 von Stiftung Warent.
      als Bestes kostenloses AntiViren-Schutz der Welt, Chip Online fast 99
      Bewertung beste Funktionen, avast ist einfach viel besser als Avira

    6. Naja es muss der Person nicht um den platformweiten Erfolg gehen. Es kann
      auch Menschen geben, die Linux einfach hassen und z. B. nur Mac oder
      Windows auf dem Markt sehen wollen ^^

    7. auch wenn man bei Linux-Systemen normalerweise nicht mit Root unterwegs ist
      und auch sonst niemand Zugriff ins System, außer auf home, haben sollte,
      sollten hier einige user es nicht unterschätzen, dass es tatsächlich ein
      paar wenige lustige Unix-Schädlinge gibt… auch der Linux-Kernel wurde von
      einem Menschen verfasst…

    8. 1. Ein Linux System für sich braucht keinen Virenscanner. 2. Wenn,dann nur
      um die Dateien zu überprüfen,die man an Windows Nutzer gibt. 3. Dieses “Es
      ist nur sicher,weil es ein Nischen System ist” kann sich der Video
      Ersteller sparen.Siehe Server Bereich,da ist Linux ne etwas größere Nummer
      und der Desktop Bereich ist eigentlich für die ganz bösen Cracker eh das
      zweitrangige Ziel 4. Der Video-Autor glänzt mit chip und computerbild
      Halbwissen.

    9. zb ich würde mir Kaspersky runterladen es auf Ubuntu mit Wine “emulieren”
      würde er zum Beispiel ein Botnet Trojaner oder ähnliches Erkennen ?

    10. Was ist denn mit Antivir? Davon gibt’s schließlich auch eine kostenlose
      Linux Version und allgemein hat Antivir einen besseren Ruf als Avast oder
      liege ich da falsch?

    11. das hat ich auch schomal: da hat jemand gemeint ich brauch mich nicht
      wundern wenn mein pc so schlecht läuft, weil meine Bilder voller viren
      war…

    12. Unter windows hatte ich avast genutzt. An sich auch kein schlechtes
      Programm. Weiß nicht wie es sich unter ubuntu verhält aber was mich damals
      genervt hat war, dass es einfach macht. Es läd seine Updates einfach runter
      ohne das man weiß was genau und es führt die Virescans einfach durch. Für
      manche Leute sicher ganz praktisch, ich finds aber nervig, weil ich ganz
      gerne weiß was meine Programme so machen und das gerne selbst bestimme
      welches update ich will und wann der scan erfolgen soll.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.