Ubuntu 9.10: Dateien schreddern

In diesem VideoTutorial wird gezeigt, wie Sie jede Datei unwiederbringlich zerschreddern können um so jede Wiederherstellung unmöglich zu machen.

SemperVideo.de

SemperVideo.de

Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      Benachrichtigung
      avatar
      5000
      Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
      Ki12B
      Zuschauer

      @Dwightdylan vermutlich weil bei der Aufnahme etwas schief gelaufen ist und
      wiederholt werden musste

      phiwi2705
      Zuschauer

      @AvalarionAvarres Genau das hab ich auch gedacht als ich das gesehen habe..
      sowas.. mir passiert es eher daß mich Windows anmotzt, weil es “ls” nicht
      kennt ;-)

      Todeskilla
      Zuschauer

      Hilfe, kann ich das auch bei Winows Vista machen?

      ClipSkipper
      Zuschauer

      Gehts hier darum, den durch die Datei belegten Speicher eindeutig
      freizumachen oder nur darum, die Datei unbrauchbar/nicht wiederherstellbar
      zu machen? Denn dieser “Kauderwelsch” belegt doch auch einen gewissen
      Speicher. Im Falle der txt-Datei mit “Dies ist ein geheimer Text” wohl noch
      mehr. …

      mulchi01
      Zuschauer

      @paszag Das “löscht” indem es die Datei nicht erst in den Papierkorb
      verschiebt, sondern gleich als gelöscht markiert. Beim normalen löschen
      wird es erst einmal in den Papierkorb verbannt. Und wenn man den lehrt wird
      es dann als gelöscht markiert. In beiden Fällen kann die Datei unter
      Umständen wieder hergestellt werden.

      Milchdrinker
      Zuschauer

      Es geht doch darum wie oft eine Datei überschr. werden muss damit sich
      diese nicht mehr herstellen lässt. Also kann ich ein Video löschen und an
      genau dieser Stelle ein neues drüber schreiben. Also ein 1maliges
      überschr.. Wenn das nicht ausreicht kann ich das gelöschte Video wieder
      herstellen. Wenn du n mal überschr. musst damit die Daten nicht mehr her zu
      stellen sind, kannst du doch n-1 mal genau den selben Speicherplatz nutzen.
      (Ohne Beachtung des verlustbehafteten Wiederherstelens!)

      DragonofStorm
      Zuschauer

      @Milchdrinker Du weißt schon, dass das völliger Quatsch ist, dass man so
      aus einer 500mb Festplatte 1500 mb speichern könnte. Denn wenn du etwas
      “normal löscht” wird wie im Video gesagt, nur ein “Zeichen” vor die Datei
      gemacht, dass man bei Speicherbedarf diese überschreiben darf. Wenn deine
      Festplatte aber voll ist, ist jeder Platz weg, auch der von gelöschten
      Dateien. Es ist also völliger Quatsch den du hier erzählst . Mit
      freundlichen Grüßen DoS

      Michael Jakob
      Zuschauer

      und wie weit geht das zurück? Bis zur letzten defragmention?

      Milchdrinker
      Zuschauer

      @tobiasxyz 3mal reicht nicht aus! Ich speichere immer ein Video, lösche
      dieses, speicher ein zweites, lösche dies auch und dann noch ein drittes
      darüber. So kann ich 3 Videos so speichern das sie nur ein einziges mal den
      Speicherplatz belegen. Je nach dem welche ich sehen möchte stelle ich
      dieses dann wieder her. So habe ich aus einer 500mb Festplatte 1500mb
      rausgeholt.