Ubuntu 10.10: Programmieren mit Gambas

Favorit
Ubuntu 10.10: Programmieren mit Gambas

In diesem VideoTutorial wird gezeigt, wie Sie auch unter Ubuntu sehr leicht selbst programmierte Programme erstellen können, die auf jedem anderen Ubuntu Rechner lauffähig sind. Dabei bringt Gambas die Leichtigkeit von VisualBasic auf den Ubuntu Desktop.




28 Antworten zu „Ubuntu 10.10: Programmieren mit Gambas“

  1. Avatar von Julian Beppler
    Julian Beppler

    Ubuntu ist doch (dachte ich) eigentlich ein Programm um Betriebssysteme wie
    Linux/Windows usw zu cracken

  2. Avatar von Markus Heinemann
    Markus Heinemann

    Wie heißt die Programmiersprache gleich?

  3. Avatar von Lord Ombra
    Lord Ombra

    so ein scheiß das ist wie meine OMA sorry ader so dumm ist noch net mal
    DToxLP

  4. Avatar von FireplayerDB
    FireplayerDB

    Klasse Einführung in Gambas. Kurz und auf den Punkt ohne unnötige Details.

  5. Avatar von runderneuertbymyself
    runderneuertbymyself

    wir programmieren hier in meiner Firma auch mit Gambas.

  6. Avatar von RegelnDerTechnik
    RegelnDerTechnik

    wo finde ich noch mehr von denen tutorials, die find ich super ! thx für
    tipps ;) würde mich freuen !

  7. Avatar von Anil Egal
    Anil Egal

    @AndreR241 Achso danke für die Aufklärung.

  8. Avatar von André Reichelt
    André Reichelt

    @0RaiseR0 Doch, das geht MITTLERWEILE, wobei der Interpreter noch einige
    Macken hat. Außerdem muss man ihn noch als eine Art Plugin installieren.

  9. Avatar von Anil Egal
    Anil Egal

    @AndreR241 Das man damit in VB.NET Programmieren konnte glaub ich nicht.
    Nur C#. BIst du sicher?

  10. Avatar von André Reichelt
    André Reichelt

    Hast Du Dir eigentlich schon einmal Mono bzw. MonoDevelop angesehen? Damit
    kann man in VB.net oder C#.net programmieren und die Anwendungen sind dann
    unter Linux, Windows und MacOS lauffähig. Der Medienspieler RhythmBox unter
    Ubuntu ist beispielsweise damit erstellt.

  11. Avatar von SemperVideo
    SemperVideo

    @roberttzicklerr Solch ein Paket und damit auch der Treiber ist bei VMware
    direkt dabei. Die Auflösung ist absichtlich so gewählt.

  12. Avatar von Markus Koch
    Markus Koch

    @xXGorbatschowXx Jap, nennt sich Qt Creator (kostenlos von Nokia)

  13. Avatar von christian wayne
    christian wayne

    @mirsdo weil rocky447744 sau nen Plan hat

  14. Avatar von mirsdo
    mirsdo

    @Rocky447744 und wieso bitte?

  15. Avatar von theoldoneofme
    theoldoneofme

    xD die seite endofinternet(.)com gibts wirklich ^^

  16. Avatar von theoldoneofme
    theoldoneofme

    @rated4live es gibt keine 5* mehr xDDDD mach lieber daumen hoch ^^ und
    abbonier (falls du es ned getan hast ^^)

  17. Avatar von ChemicalFlash
    ChemicalFlash

    Eclipse ist auch ein sehr gutest tool :) (wenn man mit java oder android
    programmiert :D)

  18. Avatar von Loopanyway
    Loopanyway

    faszinierend… :), nein wirklich sehr interessante Möglichkeit. Es wäre
    gut gewesen, wenn man noch etwas über die Grenzen der Sprache erfahren
    würde.

  19. Avatar von Ki12B
    Ki12B

    Wow, das scheint besser zu sein als Lazarus.

  20. Avatar von MrZzzerooO
    MrZzzerooO

    @ManuStaufi O.o

  21. Avatar von ManuStaufi
    ManuStaufi

    @MrZzzerooO Bei mir klingts auch schlecht.

  22. Avatar von MrZzzerooO
    MrZzzerooO

    @winfr34k Der Intro-Sound is bei mir eigentlich ziemlich gut

  23. Avatar von MrZzzerooO
    MrZzzerooO

    Sehr Gut Herr Semper :D

  24. Avatar von winfr34k
    winfr34k

    kommt es mir nur so vor oder ist der intro-sound wirklich schlecht?

  25. Avatar von saschadobro
    saschadobro

    6 sinnfreie kommentare aber nur 2 daumen hoch… macnchmal sollte man seine
    prioritäten überdenken ;)

  26. Avatar von Fataliscrasher
    Fataliscrasher

    Mir doch egal, der wievielte ich bin. Kuhles Video :)

  27. Avatar von MrShisha100
    MrShisha100

    aufruf NO. 1^^

Schreibe einen Kommentar

de_DEGerman