Türkische Rechtsextreme: wie gefährlich sind die Grauen Wölfe? | STRG_F

Türkische Rechtsextreme: wie gefährlich sind die Grauen Wölfe? | STRG_F

Rechtsextreme Türken in Deutschland? Klingt irgendwie eigenartig. Aber ja, der Rechtsextremismus existiert auch in migrantischen Gemeinschaften. Sie nennen sich Graue Wölfe und Ihr Ziel ist Turan. Ein großtürkisches Reich, von Zentralanatolien über Afghanistan bis nach China und Russland. Die Türken stehen nach Meinung der Grauen Wölfe über allen anderen Menschen. Auch Deutschland ist immer wieder Schauplatz ihrer Ideologie. Wie ticken die Grauen Wölfe? Wir haben zwei Aussteiger gesprochen, die uns Einblicke in die Szene geben und erzählen, warum die Grauen Wölfe gefährlich sind. Eine Armenierin erzählt, wie sie bedroht wurde.
Warum sind sie immer noch erlaubt?

Übrigens – Wer mehr über den Aussteiger Erol Unal erfahren will, findet hier Infos auf seiner Seite:
erolunal.de oder auf Insta: @derbederol
Weiter Informationen rund um “Graue Wölfe” findet ihr hier:
https://www.tagesschau.de/inland/graue-woelfe-111.html

Ein Film von Esra Özer
Mitarbeit: Philipp Hennig, Karaman Yavuz
Schnitt: Stefan Sautter
Redaktion: Dietmar Schiffermüller

#grauewölfe #ülkücü
______________
Jeden Dienstag!

Ihr habt Themenvorschläge? Schreibt uns an: strg_f@ndr.de

Ihr wollt nichts verpassen?
💌 Abo: https://bit.ly/2SKo6UH
📸 Instagram: https://www.instagram.com/strg_f/
🐦 Twitter: https://twitter.com/strg_f
______________
Wir gehören auch zu #funk! Schaut da mal rein:
YouTube: https://youtube.com/funkofficial​​
Instagram: https://www.instagram.com/funk
TikTok: https://www.tiktok.com/@funk
Website: https://go.funk.net​​
📖 Impressum: https://go.funk.net/impressum

STRG F
STRG_F. Das steht für Suchen und Finden. Wir gehen für euch dorthin, wo es etwas zu entdecken gibt, tauchen ein und decken auf. STRG_F sind eine Gruppe junger Reporter, die subjektiv und nah über das berichten, was sie selbst bewegt. Ehrlich, ungeschönt. Es geht um Politik, Kulturen, Bewegungen und Faszination für das Neue, Unbekannte. Um unsere Generation. Helft uns dabei, STRG_F weiter zu entwickeln! Wir freuen uns über eure Themenvorschläge. Schickt sie an: strg_f@ndr.de