Türkei: Neun Menschen nach erneutem Autobombenanschlag in Tunceli verwundet

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Mindestens neun Menschen sind gestern durch die Detonation einer Autobombe in der südöstlichen Provinz Tunceli in der Türkei, die mehrheitlich von Kurden bewohnt ist, verletzt worden. Zudem gab es Berichte über eine Schießerei im Anschluss. Ein Überwachungsvideo zeigt ein mutmaßliches Mitglied der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK), dass das Auto mit der Bombe neben einer Unterkunft von Justizmitarbeitern parkt. Unter den neun Verletzten sind 7 Zivilisten und zwei Polizisten, drei wurden schwer verletzt.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000

    wpDiscuz