Trump, Russland und die US-Medien: Immer wieder Spekulationen statt Beweise

Im Zusammenspiel garantieren Trump und Russland den US-Medien Schlagzeilen und Einschaltquoten. Da ist es auch nicht von Belang, ob es sich bei der Berichterstattung um Spekulationen und Mutmaßungen handelt. So auch im Fall des zurückgetretenen Nationalen Sicherheitsberaters Michael Flynn.

Egal wie vage, egal wie inhaltsleer – sobald man das magische Wort Russland neben den Namen Trump setzt, ist die Story Gold wert – zumindest für einige US-Mainstreammedien. Der Effekt verstärkt sich dadurch, dass ein solcher Beitrag unmittelbar nach dem ersten Erscheinen von anderen Medien aufgegriffen wird, die dann wiederum eigene Experten konsultieren um die Sensationsmeldung zu bestätigen.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz