Truckerin: Mein Leben im LKW | Was bedeutet Zuhause für uns? #1

Truckerin: Mein Leben im LKW | Was bedeutet Zuhause für uns? #1

Für “Trucker Babe” Ines ist Zuhause kein fester Ort, sondern ein Lebensgefühl. Deshalb denkt Ines bei “Zuhause” auch als erstes an die Fahrten in der Blauen Elise. Das ist ihr LKW, mit dem sie Tag und Nacht unterwegs ist, um Waren von A nach B zu transportieren. Die 22-jährige #Truckerin liebt die Freiheit, die ihr Job als Berufskraftfahrerin mit sich bringt, und dass sie oft morgens noch nicht weiß, wo sie am Abend sein wird.

Ein bisschen Freiheitseinschränkung gibt es dann doch, aber eher für Lisa-Sophie. Denn um bei LKW-Fahrerin Ines mitfahren zu können, muss Lisa-Sophie um 3 Uhr morgens startklar und ausgeschlafen sein. Heute gilt es, die geladenen Waren rechtzeitig ans Ziel zu bringen. Aber die Autobahnen sind voll, ob die beiden es pünktlich schaffen?

Zwar gibt es sehr wenige Frauen in ihrem Beruf, dennoch fühlt sich Ines pudelwohl – ob in der Fahrerkabine, auf dem Autohof oder in dem öffentlichen Badezimmer, wo sie duschen und sich die Zähne putzen kann. Ines fühlt sich unterwegs zuhause, deshalb fällt es ihr auch nicht schwer, demnächst nach Kanada auszuwandern. Auch da will sie wieder als Truckerin im Fernverkehr arbeiten.

Was Ines über ihr persönliches Zuhause denkt, welche skurrile Erlebnisse sie schon miterlebt hat und welche Musik sie auf ihren langen Fahrten hört, möchte Lisa-Sophie heute erfahren. All das gibt es in der ersten Folge unserer Reihe “Was bedeutet Zuhause für uns?”.

Wenn ihr noch mehr über Lisa-Sophie erfahren wollt – hier geht es zu ihrem Instagram-Account: https://www.instagram.com/lisabindestrichsophie/

Reporter: Lisa-Sophie Scheurell
Autorin: Diana Kulozik
Kamera: Robert Stöger
Schnitt: Markus Valley
Community: Antonia Dengler, Jan Rothe
Redaktion: Teresa Fries

00:00 Begrüßung
01:05 Die LKW-Kabine als Lebensmittelpunkt
02:10 Das passiert auf Autohöfen
04:56 Zeit-Management als Truckerin
07:38 Der Job “LKW-Fahrer:in”
10:33 Wie sieht das Privatleben einer Truckerin aus?
12:47 Was bedeutet Zuhause für eine Berufskraftfahrerin?
14:20 Welche Tätigkeiten gehören neben dem Fahren noch zu dem Beruf?
15:05 Diese Freiheiten hat man als LKW-Fahrer:in
17:14 Abspann

Das ist #DieFrage:

Es gibt diese großen, kniffligen Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt: Warum mobben wir? Warum lassen wir Tiere leiden? Saufen wir zu viel? Oder: Was machen Pornos mit uns?
Mein Team und mich interessieren Fragen, die direkt etwas mit unserem Leben zu tun haben, aber auch Themen, die uns allen wichtig sind und oft nur oberflächlich diskutiert werden.
Wir suchen Antworten auf diese Fragen, Woche für Woche – offen, ehrlich und unabhängig. Dafür treffen wir keine Experten, sondern sind dabei: auf dem Schlachthof, auf der Swinger-Party, beim Missionieren in der Fußgängerzone.
Und weil wir auf unserer Suche möglichst viele Perspektiven kennenlernen möchten, beschäftigt uns eine Frage immer mehrere Wochen. Am Ende wollen wir eine Antwort geben, auch wenn uns das nicht leichtfällt.
Mit jedem Video – aber erst recht in den Diskussionen mit euch – kommen wir einer Antwort auf die großen, kniffligen Fragen aber ein Stück näher.

Die Frage auf Facebook:
https://www.facebook.com/DieFrage/
Die Frage auf Instagram: https://www.instagram.com/diefrage_offiziell/

Unsere Netiquette: https://www.funk.net/netiquette

────────────────────────
YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut da mal rein:
YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial
Instagram: https://www.instagram.com/funk
TikTok: https://www.tiktok.com/@funk
Website: https://go.funk.net

https://go.funk.net/impressum

funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF).

Die Frage
Es gibt diese großen, kniffligen Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt. Wie komme ich mit dem Tod klar? Was ist so geil an einem Fetisch? Muss ich Angst vor der Psychiatrie haben? Ich suche Antworten auf diese und viele weitere Fragen, Woche für Woche, für euch. Funk