Trailer 6. Stadtgespräch: Die Lehren aus 12 Jahren Nationalsozialismus

1933: Karlsruhe unterm Hakenkreuz. 2015: Brauchen wir ein NPD-Verbot? Die Lehren aus 12 Jahren Nationalsozialismus

Zu 300 Jahren Stadtgeschichte gehört auch die Zeit des Nationalsozialismus. Neben verbrecherischer Herrschaft gab es den Juristen Gerhard Caemmerer, der in Karlsruhe Juden versteckte. Schüler haben seine Biografie geschrieben. Welche Lehren ziehen wir aus der Geschichte? Baden-Württemberg hat ein Verbot der NPD beantragt. Darüber diskutieren Innenminister Reinhold Gall, Expertin Ellen Esen, der ehemalige Schüler Stefan Nuesch und der Verleger Christof Müller-Wirth mit Dr. Klaus Gaßner (BNN).

Moderation: Dr. Klaus Gaßner (Leiter der BNN-Gesamtredaktion)
Co-Moderation: Dr. Ursula Knapp (Karlsruher Korrespondentin der Frankfurter Rundschau)

Diskussionsteilnehmer:

Stefan Nüesch (Mitautor der Biografie über Gerhard Caemmerer und Ludwig-Marum-Preisträger, ehem. Schüler am Markgrafen-Gymnasium Karlsruhe-Durlach), Impulsreferat
Reinhold Gall, Innenminister von Baden-Württemberg
Ellen Esen, Expertin für Rechtsextremismus, Friedrich-Ebert-Stiftung
Dr. Ernst Otto Bräunche, Leiter des Stadtarchiv Karlsruhe

Dr. Christof Müller-Wirth, Verleger und ehem. Geschäftsführer des Fördervereins Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegung in der deutschen Geschichte e.V. musste auf Grund einer Erkrankung leider kurzfristig absagen.

Weitere Infos auf: http://www.zak.kit.edu/stadtgespraeche.php

Script, Kamera & Editing: Jesús Muñoz Morcillo
Interviews: Stephanie Rothe
Sprecherin: Lena R. Petersen
Redaktion: Elisabeth Loeser & Christine Melcher

ZAK

ZAK

Aktuelle Videos von Vorträgen und Veranstaltungen des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Mit seinen Aktivitäten im Bereich Öffentliche Wissenschaft vermittelt das ZAK einem interessierten Publikum komplexe Forschungsthemen in verständlicher Form. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT bietet es darüber hinaus Studierenden aller Fakultäten Zugang zu interdisziplinären Lehrangeboten und beschäftigt sich in kulturwissenschaftlichen Forschungsprojekten mit Interkulturalität, Wissenschaftskommunikation und kulturellem Erbe.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz