Trailer 11. Stadtgespräch: Stadt der Erneuerung – Stadt der Innovation

Von Karl Drais bis zur Synthetischen Biologie

Skepsis begleitet oft Innovationen, die im Rückblick zur Steigerung des Lebensstandards beitragen. Welche Grenzen dürfen Gesetz und Bürgerwille der Forschungsfreiheit setzen, wenn Erfindungen vielleicht in der Lage sein können, Menschheitsprobleme zu lösen? An der offenen Fishbowl-Diskussion nehmen KIT-Forscher Christopher Coenen, der Freiburger Ethiker Dr. Joachim Boldt und Dr. Michael Liss von der Biotechnologie-Firma Thermo Fisher Scientific teil.

Grußwort: Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha (ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am KIT)

Die Veranstaltung findet im Rahmen des EU-Dialogprojekts SYNENERGENE statt, das den öffentlichen Diskurs zu neuen Technologien der synthetischen Biologie fördert.

Weitere Informationen: http://www.zak.kit.edu/stadtgespraeche.php

Script, Kamera & Editing: Jesús Muñoz Morcillo & Klemens Czurda
Interviews: Stephanie Rothe
Sprecherin: Lena R. Petersen
Redaktion: Elisabeth Loeser & Christine Melcher

ZAK

ZAK

Aktuelle Videos von Vorträgen und Veranstaltungen des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Mit seinen Aktivitäten im Bereich Öffentliche Wissenschaft vermittelt das ZAK einem interessierten Publikum komplexe Forschungsthemen in verständlicher Form. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT bietet es darüber hinaus Studierenden aller Fakultäten Zugang zu interdisziplinären Lehrangeboten und beschäftigt sich in kulturwissenschaftlichen Forschungsprojekten mit Interkulturalität, Wissenschaftskommunikation und kulturellem Erbe.

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz