Toxic City | Deutscher Giftschrott für Ghana (Dokumentation)

Toxic City Deutscher Giftschrott für Ghana

“Eure alten Computer vergiften hier unsere Kinder”, so der ghanaische Öko-Aktivist Mike Anane. Toxic City wird Agbogbloshie, ein Stadtteil der Hauptstadt Ghanas, deshalb mittlerweile auch genannt. Es ist ein schmutziges Geschäft – in jeder Hinsicht.

Europäische Reeder verschiffen Abfälle nach Afrika, wo die Fracht illegal entsorgt wird. Giftige Schwermetalle verseuchen die Menschen, die Böden, die Flüsse und die Fische – und die Händler verdienen dabei ein Vermögen. Ein Großteil des Elektroschrotts kommt aus Deutschland.

Toxic City | Deutscher Giftschrott für Ghana (Dokumentation):