Tomografie einer Bernsteinspinne (Science Slam Berlin)

Die Greifzangen wirken wie die Hauer eines Ungeheuers. Das Tier auf dem Bildschirm ist allerdings nur einige Zentimeter groß und seit Millionen von Jahren tot. Jason Dunlop, Paläontologe am Naturkundemuseum in Berlin, untersucht fossile Spinnen mittels eines Computertomografiegerätes. Wie die in Bernstein eingeschlossenen Fossile dadurch wieder sichtbar und für die heutige Forschung nutzbar werden, zeigt der Brite in seinem Slam.

Science Slam

Science Slam

Bei einem Science Slam stellen junge Wissenschaftler, ihr Forschungsthema kurz und unterhaltsam vor. Welche Fragen Forscher gerade in verschiedenen Fachbereichen bewegen, könnt ihr hier herausfinden. Auf unserem Kanal zeigen wir Euch die verschiedenen Science Slams. Neben den Vorträgen der Wissenschaftler findet ihr hier auch kurze Interviews mit den Slammern.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz