TIERVERSUCHE | Mai reagiert auf Adam Ruins Everything

Tierversuche mit Labormäusen sind einfach, billig und funktionieren nicht – sagt das Video “The Problem with Lab Mice” aus dem Format “Adam Ruins Everything” von College Humor / truTV:

Ganz so einfach ist es aber nun auch wieder nicht. Zeit für mein erstes Reaction-Video!
Bitte schaut auch in die weiteren Infos hier unten an, da ich wie gesagt, im Video selbst vieles nur anreißen konnte. Ich wollte kein 30-Minuten Video draus machen, deswegen diese Lösung:

WEITERE INFOS

***
WIE LASSEN SICH MAUSVERSUCHE AUF MENSCHEN ÜBERTRAGEN?

Mäuse und Menschen sind nicht gleich. 3% DNA-Unterschied machen einen großen Unterschied. Aber 97% Übereinstimmung ermöglichen in Tierversuchen auch bedeutende medizinische Forschung und Fortschritte. Viele großen Entdeckungen wären ohne Tierversuche nicht möglich gewesen:
http://www.animalresearch.info/de/medizinischer-fortschritt/zeitleiste/
Hier auch ein ausführlicher Bericht der Europäischen Kommission zum Thema Tierversuche:
http://ec.europa.eu/environment/chemicals/lab_animals/pdf/vivisection/de.pdf

Doch die 3% DNA Unterschied verlangen, dass neue Medikamente erst an Menschen getestet werden.
In “The Problem with Lab Mice” wird der TGN1412 Fall angesprochen: Bei der ersten Phase einer klinischen Studie (Verabreichung des monoklonalen Antikörpers TGN1412, der Autoimmunität und Inflammation bekämpfen sollte) wurden tragischerweise 6 freiwillige Studienteilnehmer in Lebensgefahr gebracht, da trotz Maustests eine heftige Immunreaktion ausgelöst wurde. Alle überlebten, doch ihr Immunsystem könnte langfristig geschädigt sein. Ein Mann verlor dabei Zehen und Fingerspitzen. Hier wird der Fall beschrieben:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2964774/
Genau deswegen werden in den klinischen Studien Medikamente eben auch an Menschen getestet, bevor sie zugelassen werden. Das Risiko, dass Studienteilnehmer zu Schaden kommen, muss natürlich in den vorklinischen Studien so viel wie nur möglich minimiert werden – hier muss man über die Durchführung und Design der vorklinischen Studien, darunter die Tierversuche, diskutieren und diese fortgehend verbessern (siehe letzter Eintrag unten).
Dank weiterer Forschung ist man inzwischen besser über die Mechanismen monoklonaler Antikörper aufgeklärt, hier ein Übersichtsartikel dazu:
http://www.laborundmore.com/archive/763502/Der-CD28-Superagonist-TGN1412-als-TAB08-auf-dem-Weg-zur-Therapie-von-Autoimmunerkrankungen.html
und der Fall führte zu Verbesserungen in der Durchführung klinischer Studien: https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00103-007-0331-6

***
WERDEN KOSMETIKARTIKEL AN TIEREN GETESTET?
Seit 2013 gilt ein europaweites Verbot zum Test von Kosmetikartikeln an Tieren sowie zum Verkauf von Kosmetikartikeln, welche an Tieren getestet wurden.
Tierschutzgesetz, §7a, Abs. 4: http://www.gesetze-im-internet.de/tierschg/__7a.html
Verordnung (EG) Nr. 1223/2009, Artikel 18: http://www.msds-europe.de/data/files/197871618.pdf
Es ist aber wichtig zu wissen, dass Kosmetikartikel, die mal in der Vergangenheit an Tieren getestet wurden, wohlgemerkt immer noch auf dem Markt zu finden sind. Diese aber in der Gegenwart und unter der aktuellen Gesetzeslage zu boykottieren, ergibt meiner Meinung nach keinen Sinn.

***
WIE WIRD MIT DEN TIEREN IM LABOR UMGEGANGEN?
Richtlinien zu Tierschutz in Tierversuchen
In Europa: http://ec.europa.eu/environment/chemicals/lab_animals/pdf/vivisection/de.pdf
In den USA: https://grants.nih.gov/grants/olaw/guide-for-the-care-and-use-of-laboratory-animals.pdf

***
WELCHE PROBLEME GIBT ES IN DER FORSCHUNG AN LEBENDEN TIEREN?
Hier der kritische Nature-Kommentar von Steve Perrin, der in “The Problem with Lab Mice” zitiert wird. Der Fokus des Kommentars auf Experimentendesign und Überlegungen, wie man Mausversuche verbessern könnte:
https://www.nature.com/news/preclinical-research-make-mouse-studies-work-1.14913

► schönschlau abonnieren: http://bit.ly/2kru8qh
► Facebook schönschlau: https://www.facebook.com/schoenschlau/
► Facebook Mai Thi Nguyen-Kim: https://www.facebook.com/MaiThiNguyenKim
► Instagram: https://www.instagram.com/maithink

► YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut‘ da mal rein:
YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial
funk Web-App: https://go.funk.net
Facebook: https://facebook.com/funk

https://go.funk.net/impressum

schönschlau

schönschlau

Hi! Wir sind Bald-Dr. Mai & Scribble-Artist Melanie und wir haben jeden Donnerstag eine neue Story für euch und euer wöchentliches Aaah!, Ooooh! oder WTF??!!. Bei uns gibt es irgendwie auch unnützes Wissen, aber wissenschaftlich fundiert - und oft sogar ziemlich nützlich. Wenn ihr also wissen wollt, wann man am besten seinen Kaffee trinkt, wie man einen Ohrwurm los wird oder warum Astronauten nicht rülpsen können, dann abonniert uns & werdet schönschlau!
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      Benachrichtigung