Teuer Telefonieren im Knast – Profit auf Kosten der Häftlinge (Frontal21 vom 19.03.2013)

https://www.youtube.com/watch?v=p-vzPfUK3To
Abgeschottet im Knast haben Häftlinge nur wenig Gelegenheit, Kontakt zu Familien und Freunden zu halten. Doch der ist wichtig, denn Ziel des deutschen Strafvollzugs ist die Resozialisierung der Strafgefangenen. Zwei bis drei Mal im Monat bekommen sie Besuch, ansonsten telefonieren sie nach draußen. Die Firma Telio hat daraus ein lukratives Geschäftsmodell entwickelt.

Allein in Deutschland stellt das Unternehmen in 98 Gefängnissen die Telefonanlage – und das zu deutlich überhöhten Preisen, so der Vorwurf der Häftlinge. Ein Ferngespräch kostet 20 Cent, ein Handyanruf 60 Cent. Die Folge: Viele Insassen können sich den Kontakt zur Familie kaum mehr leisten. Frontal21 über das lukrative Geschäft mit den Häftlingen.

Teuer Telefonieren im Knast – Profit auf Kosten der Häftlinge (Frontal21 vom 19.03.2013):
Teuer Telefonieren im Knast - Profit auf Kosten der Häftlinge (Frontal21 vom 19.03.2013)

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz