Tanzen für Klimagerechtigkeit – Jugendliche aus Uganda in Oldenburg | Werkstatt Zukunft

Tanzen für Klimagerechtigkeit – Jugendliche aus Uganda in Oldenburg | Werkstatt Zukunft

Klimaschutz und Klimagerechtigkeit – dafür tritt die Sosolya Ugundu Dance Acedemy aus Kampala, der Hauptstadt Ugandas, bei ihrer Tournee durch Deutschland ein. Organisiert von der „Kinderkulturkarawane“ sind die Jugendlichen aus Afrika viele Wochen unterwegs, erzählen von eigenen Projekten zum Klimaschutz und begeistern mit ihrer Performance. Aufklärungskampagnen zu Umweltfragen und Aktionen gegen den Klimawandel stellen seit über zehn Jahren einen Schwerpunkt der inhaltlichen Arbeit von Sosolya dar. Bei ihren Klimaaktivitäten, die schwerpunktmäßig Baumpflanzaktionen sind, werden sie auch von Partner*innen aus Deutschland unterstützt, so dass sie bereits rund 18 Hektar mit Bäumen bepflanzen konnten. Jugendliche aus Sandkrug im Rahmen ihres Projektes „Wald im globalen Zusammenhang“ im Gespräch mit Tänzer*innen aus Uganda – auf dem Schlossplatz in Oldenburg nach einer Fridays-Demo. Weitere Infos https://werkstatt-zukunft.org/index.php?id=start/1921-start.php

Website: https://werkstatt-zukunft.org/
Facebook: https://www.facebook.com/w.zukunft