Talkradio mit Domian: Amoklauf von Winnenden

Domian – der Kult-Talk. Montags bis Freitags ab 1 Uhr in 1LIVE und im WDR Fernsehen. Der Amoklauf von Winnenden.




, , ,
«
»

Eine Antwort zu „Talkradio mit Domian: Amoklauf von Winnenden“

  1. Avatar von TJL

    Hi Ihr Lieben,
    ich bin Heilpädagogin und habe mir viele Gedanken zum Thema gemacht,
    sowie just diese Woche endlich mein Schulprojekt für Selbsteinfühlung, emotionale Intelligenz und im Grunde Gewaltprävention durchgeführt.
    Gleich am ersten Tag hat sich ein Junge gemeldet, der unter seiner unterdrückten Wut litt, unter Mobbing und der auch Waffen liebte, solche Spiele spielt etc.
    Bei ihm war das Schöne, dass er offen war für Unterstützung und sich wünschte, sich endlich FREI zu FÜHLEN von diesem inneren Druck und Haß…
    Bisher hatte ihm da keine psychologische Unterstützung geholfen.
    Ich arbeite unter anderem mit der Journey nach Brandon Bays, die sehr unmittelbar verbindet mit unserem innersten Wesenskern, unserer friedlichen Mitte, dem Teil in uns, der Liebe ist.
    Er war natürlich gekränkt, aber auch verbogen durch Zugriff zu Waffen, schoß mit Plastikmunition auf Plastikflaschen.
    Ich könnte mir vorstellen, dass er bei einigen mehr verletzenden Erfahrungen mal richtig Dampf abgelassen hätte.
    Er hat sich aber auf eine innere lösungsorientierte Erinnerungs- und Klärungs-Reise eingelassen und fühlte sich nach kurzer Zeit wirklich befreit von dieser Wut, konnte vergeben, sich selbst und anderen und wir beide hatten den Eindruck, dass er wie von einem Riesen-Rucksack von seelischer Last befreit war.
    Auch die restlichen Schüler haben sich eingelassen, geöffnet und es war wirklich berührend und schön zu sehen, dass die gewalt-verteidigenden, Killer-Spiel-Fans weich und nachdenklich wurden.
    Weiterhin möchte ich hier einen aktuellen, wichtigen Hinweis geben.
    Auf Alles-schallundrauch.blogspot.com seht ihr einige Beiträge, v. a. eine Frontal-ZDF-Doku, wo deutlich wird, wie sehr, Anti-Depressiva an Amokläufen beteiligt sind.
    Mein Klient war auch unter einer Ritalin-ähnlichen Substanz, die ihm im Schulalltag hilft.

    Ich habe ihn als sehr menschlich und nicht grundsätzlich gestört erlebt und habe nun gesehen, ja, es kann schnell gehen, der VOllmond und andere Beispiele mögen mit hinein gespielt haben.

    LG TJL