Tag 1 | Themenwoche Netzfest | re:publica Campus

Tag 1 | Themenwoche Netzfest | re:publica Campus

Vieles ist neu, einiges ist anders, eins bleibt wie es ist: Wir machen euch netzfest – vom 28. September bis zum 2. Oktober auf dem #rpCampus!

Vor zwei Jahren haben wir begonnen die wichtigen Fragen der digitalen Gesellschaft mit möglichst vielen unterschiedlichen Interessierten zu diskutieren. Und auch 2020 möchten wir diese Diskurse, gemeinsam mit euch, weiterführen. In diesem Jahr findet das Netzfest erstmalig in digitalen und hybriden Formaten statt. Vom 28. September bis zum 2. Oktober präsentieren wir euch täglich ab 16.15 Uhr ein spannendes Programm für Jung und Alt mit Vorträgen, Tutorials und Diskussionsrunden – live vor Ort auf dem #rpCampus (Ziegrasraße 1, Berlin), im Livestream auf campus.re-publica.com, netzfest.de und auf YouTube.

Los geht’s am Montag, den 28. September: Axel Birsul, Präsident des Deutschen-Senioren-Computer-Club e.V. ist mit einer Session zum Thema „Besteht die Gefahr digitaler Amnesie für Menschen im Ruhestand?” dabei und Sonja Fischbauer und Philip Steffan erzählen in ihrem Talk, wie bei ihrem Programm “Jugend hackt” verbessernde Ideen entstehen, was daraus wachsen kann und wie sich alle bei ihnen wohlfühlen.
In der Videoreihe “Was ist…?” erklären junge Expert*innen der TINCON Grundbegriffe des Digitalen einfach und für alle verständlich. In den MINT-Tutorials (in Kooperation mit #MINTmagie) beleuchten YouTuber*innen und Forscher*innen spannende Phänomene zwischen Technik und Naturwissenschaft. Am Montag im Programm:“Warum das Internet Licht braucht”, “Was ist ein Cookie?” “Was ist Netzneutralität?”, “Was ist künstliche Intelligenz?” und “Künstliche Dummheit oder Künstliche Intelligenz?”.

Das vollständige Programm der Themenwoche Netzfest findet ihr unter: campus.re-publica.com und auf: netzfest.de

#rpCampus #netzfest20

Das Projekt Netzfest wird von der LOTTO-Stiftung Berlin gefördert.

———

Many things are new, some things are different, one thing remains the same: Let’s get “netzfest” together! From 28 September to 2 October at #rpCampus.

Two years ago we started to discuss the important questions of the digital society with as many different interested people as possible. Also in 2020 we would like to continue these discourses together with you. For the first time, the Netzfest will take place in digital and hybrid formats this year. From Monday to Thursday, starting at 4:15 pm, we will present an exciting programme for the young and old Generation, with panels, tutorials and discussions—live on-site at #rpCampus (Ziegrasraße 1, Berlin), in the livestream on campus.re-publica.com, netzfest.de and on YouTube.

The programme starts on Monday, 28 September: Axel Birsul, President of the German Senior Computer Club, will give a presentation with the title “Is there a danger of digital amnesia for people in retirement?” and Sonja Fischbauer and Philip Steffan will talk about how “Jugend hackt”—their hacking programme for the youth—generates transformative ideas, what can be gained from them and how everyone feels at ease with them. In the video series “What is…?” young experts from TINCON explain the basic concepts of the digital world in a simple and understandable way. The MINT tutorials (in cooperation with #MINTmagie) of YouTubers and researchers explore exciting phenomena between technology and science. The programme on Monday: “Why does the Internet need light”, “What is a cookie?”, “What is net neutrality”, “What is Artificial Intelligence?” and “Artificial stupidity or artificial intelligence?”.

Find the full programme on campus.re-publica.com and netzfest.de

#rpCampus #netzfest20

Netzfest 2020 is funded by LOTTO-Stiftung Berlin