Syrien: Vom Westen als “gemäßigt” bezeichnete Islamisten beschießen kurdische YPG mit Chemie-Waffen

Die syrische Rebellengruppe Dschaisch el-Islam hat eingeräumt, „verbotene“ Kampfstoffe gegen die kurdische Miliz, YPG, in Aleppo benutzt zu haben. Die Stellungnahme der Rebellengruppe kam, nachdem Berichte auftauchten, wonach YPG-Kämpfer in Aleppo mit chemischen Waffen angegriffen wurden. RT-Reporterin Lizzie Phelan klärt über die Frontentwicklungen auf. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/1068940314550…
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz