Superreichtum: Noam Chomsky | Requiem für den amerikanischen Traum (Dokumentation)

Noam Chomsky - Superreichtum - "Die Herren der Welt" und der globale Finanzmarktkapitalismus

Noam Chomsky “Requiem für den amerikanischen Traum”, die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft. Eine Dokumentation des ORF aus dem Jahr 2016 von Erich Fromm. Superreichtum: Noam Chomsky | Requiem für den amerikanischen Traum, “Das heutige Ausmaß an Ungleichheit ist Beispiellos…”.

Das Wall Street Journal prägte den Begriff “Richistan” für ein imaginäres Land auf dieser Welt. “In den Palästen Richistans leben weltweit – und man kann das nur global betrachten – 10.000 bis 20.000 Superreiche mit jeweils einem frei verfügbaren Vermögen von mehr als 500 Millionen Dollar, darunter rund 3.000 Milliardäre mit Vermögen bis zu 60 Milliarden Dollar.

Diese Geldfürsten bilden zusammen mit den rund 100.000 Geldgrafen und Geldbaronen – mit Vermögen zwischen 30 Millionen und 500 Millionen – die Gruppe der “Ultra High Net Worth Individuals” (UHNWIs). Hinzu kommen eine Million Angehörige des einfachen Geldadels – HNWIs – mit Vermögen zwischen fünf Millionen und 30 Millionen Dollar sowie rund 15 Millionen Personen des niederen Geldadels mit Vermögen zwischen einer Million und fünf Millionen Dollar.”

Quelle: Prof. Hans-Jürgen Krysmanski, Soziologe, UNI Münster.
Tipp: KenFM im Gespräch mit Hans Jürgen Krysmanski – Elite 0,01%
Quelle: MrMarxismo https://youtu.be/rxlbdQazBYU

VideoGold.de
VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.