Super Bowl und Arbeit – Darf ich ausschlafen? | Rechtsanwalt Christian Solmecke

American Football findet auch hierzulande immer mehr Fans. Schließlich bietet insbesondere der Super Bowl neben dem Sport auch noch ein gigantisches Rahmenprogramm.
Dieses Jahr hat sich das Wachbleiben bis zum Ende des Spiels wirklich gelohnt: Die New England Patriots konnten gegen die Atalanta Falcons im letzten Viertel einen 25-Punkte-Rückstand aufholen und damit eine Verlängerung erzwingen. Das gab es noch nie in einem Super Bowl!
Aufgrund der Zeitverschiebung in Deutschland fand das Spiel wie immer mitten in der Nacht statt und dauerte dieses Jahr aufgrund der Verlängerung noch länger als gedacht. Arbeitgeber müssen daher am Morgen für müde Mitarbeiter doch sicher Verständnis aufbringen, oder doch nicht?

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen.
Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz