Sucharit Bhakdi über COVID-19 Impfung und Immunität – Untersuchungsausschuß ACU-www.acu2020.org



Ein neues Video von Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi.

Warum sind über 80% der nordeuropäischen Bevölkerung von vorn herein gegen SARS-CoV-2 ausreichend geschützt? Menschen unter 65 Jahre sind zu über 99% immun. Eine Impfung birgt für sie ausschließlich Risiken und keinen Nutzen. Gen-basierte Impfstoffe sind für alle Menschen brandgefährlich.

Es handelt sich hier um ein Interview für den Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss (ACU), dem ich angeboten habe, als Sachverständiger zur Verfügung zu stehen. Es ist ein Re-Upload von der Originalquelle: Außerparlamentarischer Corona Untersuchungsausschuss (ACU) https://acu2020.org/hearings/

Die wichtigsten Links zur Literatur finden Sie hier:

https://www.cell.com/immunity/fulltext/S1074-7613(16)30160-1?_returnURL=https%3A%2F%2Flinkinghub.elsevier.com%2Fretrieve%2Fpii%2FS1074761316301601%3Fshowall%3Dtrue
https://www.researchsquare.com/article/rs-35331/v1
https://www.cell.com/cell/fulltext/S0092-8674(20)30610-3
https://www.biorxiv.org/content/10.1101/2020.06.29.174888v1
https://science.sciencemag.org/content/368/6494/1012.long

Die Aktualisierung der Buches “Corona: Fehlalarm?” zum Thema Immunität/Impfung ist in der neuen englischen Version erhalten, welches auch zusätzliche Quellenangaben und noch mehr Details enthält. In der deutschen Version wird dieses Kapitel in der nächsten Auflage aktualisiert.Die Zusammenfassung der Themen Immunität und Impfung wird demnächst auch auf der Homepage unseres Buchverlages Goldegg kostenlos als pdf zum download bereitgestellt werden.

Quelle des Video: Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi https://www.youtube.com/watch?v=u0cIaQwAw2A

Bewertungen des Video auf VideoGold.de

Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi ist ein Mediziner und Facharzt für Mikrobiologie. Er war Professor an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz und Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene. Er wurde 1982 zum C2-Professor und 1987 zum C3-Professor für Medizinische Mikrobiologie ernannt, bevor er 1990 an die Universität Mainz berufen wurde. Seit 1991 lehrte er dort als Professor am Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene. Seit 1. Januar 2000 wirkt Bhakdi zudem als Sprecher des SFB 490 der Deutschen Forschungsgemeinschaft „Invasion und Persistenz bei Infektionen“.