Stuttgart 21: Mappus trickst wie Stoiber mit dem Transrapid

Mappus trickst wie Stoiber mit dem Transrapid nur das der einzige Unterschied ist, er boxt das Projekt durch, denn die politische Klasse ist von dieser Art von Projekten abhängig. Der Bürger musst Stuttgart21 finanzieren, damit die Politiker nicht von ihren eigenen Innovationen zur Förderung der Marktwirtschaft eingeholt werden und damit selber privatisiert werden.

Wir leben einen kapitalistischen Planwirtschaft, die nur ein Ziel kennt, die Gewinne der privaten Monopole auf Kosten der Steuerkassen zu mehren. Merkel ersinnt dafür Sparpakete die keine sind, sondern Kürzungsprojekte bis hin zur Abschaffung des Sozialstaates, damit die Wirtschaft weiter subventioniert werden kann und die Politik sich so ihre Daseinsberechtigung über ein paar steuerpflichtige Arbeitsplätze rechtfertigen und finanzieren kann.
Quelle: http://www.YouTube.com/user/keuronfuih

Mehr unter: http://politikprofiler.blogspot.com/2010/10/stuttgart21-hangen-wir-die-politik-ab.html