Stottern: Wie man die Angst vorm Sprechen verliert

Stottern: Wie man die Angst vorm Sprechen verliert

Rund 800.000 Menschen in Deutschland stottern. Unter Stottern versteht man eine Unterbrechung des Redeflusses die sich durch auffällige Blockaden, Wiederholungen oder Dehnungen äußert. Starke Stotterer leiden extrem unter ihrer Sprechstörung und haben Angst vor dem Sprechen, was die körperlichen und psychischen Begleitsymptome oft noch verstärkt.
Viele Stotterer versuchen ihre Sprechstörung im Alltag, so gut es geht zu verstecken. Dazu haben die Betroffenen eigene Strategien entwickelt. Doch sie stoßen dabei oft an ihre Grenzen. Es gibt Therapien in denen Stotterer Sprechtechniken lernen, um so ihr Stottern zu kontrollieren.
Reporterin Alina Schulz will wissen: Wie fühlt es sich an, genau zu wissen, was man sagen will und es trotzdem oft nicht zu können? Was ist Stottern überhaupt aus medizinischer Sicht, was kann man dagegen tun und wie sollte man sich als Außenstehender Stotterern gegenüber verhalten? Sie besucht die Stottertherapie der LVR Klinik in Bonn und trifft dort zwei Betroffene, die sie mit in ihren Therapiealltag nehmen und ihr von ihrem Leben als Stotterer erzählen.
————
Reporterin: Alina Schulz
Schnitt: Eike Bartsch
Kamera: David Lemanski
————
Mehr zu dem Thema:
Flow Sprechgruppe: https://www.flow-sprechgruppe.de/
Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.: https://www.bvss.de/index.php
Deutschlandfunk Kultur: „Stottern verhindert nicht ein glückliches Leben“:
https://www.deutschlandfunkkultur.de/psychotherapeut-wolfgang-wendlandt-stottern-verhindert.970.de.html?dram:article_id=455213
Süddeutsche Zeitung: Wenn die Worte nicht raus wollen:
https://www.sueddeutsche.de/wissen/sprachtherapie-wenn-die-worte-nicht-raus-wollen-1.3313705
Spiegel Online: Was gegen Stottern hilft. „Hilfe, Mama, ich kann nicht mehr sprechen“:
https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/was-hilft-gegen-stottern-rat-hilfe-und-informationen-a-1190525.html
———-
Musik aus dem Film:
Dendemann – Zauberland Instrumental
// Danny Brown – Change up
// Marteria – Amys Weinhaus
// Jai Paul – Jasmine (demo)
// AHZUMJOT – Fil1 Cutoff 16HZ
————
Du möchtest ein Thema vorschlagen? Schreib uns: kommentare@y-kollektiv.de
————
Wir sind das Y-Kollektiv! – ein Netzwerk von jungen JournalistInnen. In unseren Web-Reportagen zeigen wir die Welt, wie wir sie erleben. Recherche machen wir transparent.
► Hier kannst Du uns ABONNIEREN: https://goo.gl/8yBDdh
► FACEBOOK: https://www.facebook.com/YKollektiv/
► TWITTER: https://twitter.com/Y_Kollektiv
————
► #ykollektiv gehört zu #funk:
YouTube: http://youtube.com/funkofficial
funk Web-App: http://go.funk.net
Facebook: https://www.facebook.com/funk/
► Eine Produktion der sendefähig GmbH http://facebook.com/sendefaehig // http://sendefaehig.com

Y-Kollektiv
Y-Kollektiv
"Das Y-Kollektiv besteht aus jungen JournalistInnen. In unseren Reportagen zeigen wir die Welt, wie wir sie erleben. Recherche machen wir transparent. Wir mögen subjektive, menschliche Geschichten über die Themen unserer Zeit. Unsere Reportagen provozieren und erregen; sie sind nicht immer objektiv, aber immer ehrlich."