Sowohl als auch #1 – Links sein und gegen Frieden?

http://youtu.be/vqR6Hk7mdBg

Allô. Mein Name ist Bilbo. Ich bin Teil des KenFM-Teams und stelle jetzt einfach diesen Beitrag online. Am 13.12. findet eine Demonstration vor das Schloss Bellevue statt, gegen die Politik unserer Bundespräsis Joachim Gauck. Für diese Demonstration wird auch auf dem Portal von KenFM massiv aufmerksam gemacht. Unparteiisch ist das nicht. Aber muss ich unparteiisch sein, wenn es darum geht, akute Notstände anzuprangern?? Non.

Aber was sind die Notstände bei Gauck? Wenn man sich anschaut, dass er die Münchner Sicherheitskonferenz mit einer Kampfrede eröffnet und ihm Zitate wie “Manchmal muss ein junger Mensch das wichtigste geben, was er hat – sein Leben” zugeordnet werden können, erübrigt sich diese Frage.

Darauf aufmerksam zu machen und das nicht hinzunehmen, halte ich für hundert Prozent “links”. Aber viele meiner linken Freunde boykottieren diese Demonstration. Dies deute ich als Unterstützung für den Kriegskurs vom “Super-GAUck”. Ist das “links”. Nein. Tief reaktionär. Warum?

Weil dieser Aufruf gegen den 13.12. auch von Personen unterstützt wird, die umstritten sind. Bei den meisten Personen kann man, wenn man sich ausführlicher mit ihnen auseinandersetzt, feststellen, dass diese Vorwürfe, mit denen zum Beispiel auch Ken belastet ist, unhaltbar sind und nur durch die Massenmedien geschürt wurden. Sicherlich sind auch manche der Unterstützer wirklich komische Vögel, aber wenn sie unangenehme Tatsachen erkennen, wie sie sind, dann muss man ihnen dies auch zu Gute halten.

Ich persönlich würde misch freuen, wenn ihr alle mit denjenigen in eurem Bekanntenkreis, die sich als links definieren aber zugleich gegen die Montagsmahnwachen und gegen die Demo am 13.12. in Berlin und weiteren deutschen Städten positionieren, die Konfrontation zu suchen, um Missverständnisse zu klären. Ich möchte hier auch nochmal daran erinnern, dass der Aufruf für den Samstag z.B. von Konstantin Wecker, Sahra Wagenknecht, Reinhard Mey und Jürgen Drewermann unterschrieben wurde. Letzter wird auch auf das Bühne vor dem Schluss Bellevue sprechen wird. In diesem Sinne – bonne nuit!

Startseite


http://www.facebook.com/KenFM.de

http://kenfm.de/unterstutze-kenfm

KenFM.de

KenFM.de

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz