Sind stationierte NATO-Truppen vor Russland überhaupt erlaubt?

Werde ein Naivling ► http://bit.ly/1A3Gt6E
Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

Deutsche Soldaten an der russischen Grenze: Die NATO hat gestern offiziell beschlossen, dass Kampftruppen in Polen sowie in Estland, Lettland und Litauen, also vor Russland, stationiert werden. Vier Einheiten, darunter deutsche Soldaten, sollen sich vor Ort ständig abwechseln bzw. „dauerhaft rotieren“, damit man sagen kann: NATO-Truppen sind nicht durchgehend vor Ort. Nur wie passt das mit der „NATO/Russland-Grundakte“ zusammen? Denn die verbietet eine „dauerhafte“ Präsenz „substanzieller“ militärischer NATO-Einheiten in Osteuropa. Die Bundesregierung versteht das Problem nicht…

Sharing is caring!

Mehr dazu: Pläne für Osteuropa verabschiedet – NATO schickt Tausende Soldaten http://bit.ly/1sGs6TE

Ausschnitt aus der BPK vom 15. Juni 2016 (Link folgt)

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: BPK

PayPal: www.paypal.me/JungNaiv

(Wer mindestens €20 gibt, wird im darauffolgenden Monat in jeder Folge als Produzent gelistet)




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000

    wpDiscuz