Sind Mörder auch mit Amnesie schuldfähig? | Rechtsanwalt Christian Solmecke

H.Novak
Was ist eigentlich wenn ich in der Bahn (oder Bus, oder Straßenbahn) ein Ticket kaufe aber mir in der Bahn die Geldbörse gestohlen wird? Bin ich ein Opfer oder ein Täter oder beides?

IBMicroapple
Eine Person begeht eine schwere Straftat (z.B. Mord) und erleidet bei der Flucht vor der Polizei einen Unfall. Infolge des Unfalls verliert die Person ihr Gedächtnis – Sie weiß weder wie sie heißt, noch was sie getan hat. Die Person zu bestrafen wäre insofern nutzlos – sie selbst ist sich schließlich keiner Schuld bewusst / nicht fähig dazu, Reue zu zeigen.Wie könnte in einem solchen Falle juristisch verfahren werden?

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen.
Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz