Sind Beleidigungen im Online-Ego-Shooter-Chat strafbar? | Nutzerfragen Christian Solmecke

FavoriteLoadingVideo merken

Sind Beleidigungen im Online-Ego-Shooter-Chat strafbar? | Nutzerfragen Christian Solmecke

Steffi K. fragt:
Ist es eigentlich Werbung, wenn ich als Influencer ein Produkt selbst gekauft habe und es sehr positiv bei YouTube bewerte?

Justus R. fragt:
Was, wenn ich mehr geliefert bekommen habe, als ich bestellt habe – darf ich die Ware behalten?

Nasty_88 fragt:
Was, wenn sich Gamer homophobe, rassistische und ähnlich schwere Beleidigungen via Text- oder Voice-Chat an die Köpfe werfen? Hier würde mich ganz grundsätzlich interessieren, inwiefern die Strafbarkeit in einem solchen Kontext aussieht:

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen.
Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).

https://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de

Kanzlei WBS

Kanzlei WBS

Hier findst du immer die aktuellste Rechtsprechung aus dem Internetrecht, Berichte über neuste Gesetze, Gesetzesvorhaben und Urteile und Tipps und Rat bei Abmahnungen.