Simone Oldenburg, Linke-Spitzenkandidatin in Mecklenburg-Vorpommern – Jung & Naiv: Folge 528

Favorit
Simone Oldenburg, Linke-Spitzenkandidatin in Mecklenburg-Vorpommern – Jung & Naiv: Folge 528

Unterstützt unsere Arbeit ► http://www.paypal.me/JungNaiv
Diskutiert im Jung & Naiv Forum ► http://forum.jungundnaiv.de/

Wir sind zu Gast in Schwerin und treffen Simone Oldenburg, Spitzenkandidatin von DIE LINKE zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 26. September 2021. Simone ist seit 2011 Mitglied des Landtages in MV, seit 2016 Vorsitzende der MV-Linksfraktion in der Opposition und seit 2018 stellv. Bundesvorsitzende der Linken. Vor ihrer professionellen politischen Karriere war sie Lehrerin und Schulleiterin.

Wir sprechen über Simones Werdegang, die DDR, die Probleme in der Bildungspolitik, notwendige Veränderungen für MeckPomm aus Sicht der Linken, Windkraft, Nord Stream 2 + eure Fragen

0:00 Intro
1:41 Start
6:00 Biografie I
10:13 DDR: Diktatur vs Unrechtsstaat
14:57 Kindheit, Schule, Fall des Regimes
20:10 Studium & Berufsweg
27:00 Bildungspolitik & Lehramtsstudium heute
46:52 Simone, die Lehrerin
52:25 NC abschaffen an der Uni
53:45 IchBinHanna-Bewegung
1:02:10 Simone, die Schulleiterin
1:03:44 Kinderkarte
1:05:49 Niedriglohnland MeckPomm
1:09:20 Bedingungsloses Grundeinkommen
1:10:53 Politisches Weltbild
1:13:35 Kriegsschiffe & Kreuzfahrtschiffe made in MV
1:17:18 Klimaneutralität
1:21:00 Windkraft
1:24:07 Nord Stream 2
1:29:33 „Umweltstiftung“ powered by Gazprom
1:33:35 Cannabis-Legalisierung
1:35:15 Nichtwählen oder AfD wählen?
1:37:05 Hans mit euren Fragen + von KatapultMV
1:37:28 Wagenknecht & Lafontaine
1:37:54 „Keine rot-rote Mehrheit“ im Landtag?!
1:38:22 Profit im Gesundheitswesen
1:39:39 Corona
1:41:29 Quarantäne-Regel in den MV-Schulen
1:46:47 NSU-Untersuchungsausschuss
1:50:00 DDR, ein Rechtsstaat?

Das Wahlprogramm der Linken MV zum Nachlesen: https://www.originalsozial.de/wahlen-2021/landtagswahl/wahlprogramm/

Das Interview wurde am 19. August in der Schweriner Landesgeschäftsstelle der Linken aufgezeichnet. Interviews mit den Spitzenkandidat*innen der Grünen, SPD und CDU folgen. Der AfD-Spitzenkandidat hatte ursprünglich zugesagt, gibt uns aber keinen Termin.

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Konto: Jung & Naiv
IBAN: DE854 3060 967 104 779 2900
GLS Gemeinschaftsbank

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Zu Nord Stream 2: Erdgas ist so klimaschädlich wie Kohle. Und keine „Brückentechnologie“. Wer aus Kohle aussteigt, muss auch aus Erdgas aussteigen – d.h. keine neuen Kohlekraftwerke, keine neuen Erdgas-Pipelines.

– Die angesprochene ZDF-Zoom Doku zu Nord Stream 2 https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom-nord-stream-2-100.html
– DIW (Claudia Kemfert, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) zur „unnötigen“ Nord Stream 2 Pipeline https://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.593445.de/18-27-1.pdf und https://www.diw.de/de/diw_01.c.593458.de/publikationen/wochenberichte/2018_27_1/erdgasversorgung__weitere_ostsee-pipeline_ist_ueberfluessig.html

Mehr zum klimaschädlichen Erdgas:
1) https://www.sueddeutsche.de/wissen/erdgas-heizung-methan-1.4655930
2) https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/erdgas-ist-laut-studie-klimaschaedlicher-als-angegeben-a-1286531.html
3) https://www.wiwo.de/technologie/green/studie-erdgas-ist-klimaschaedlicher-als-kohle/13549760.html
4) https://www.geo.de/natur/nachhaltigkeit/24015-rtkl-fossile-energien-wie-klimafreundlich-ist-erdgas-tatsaechlich#ist-gas-eine-brueckentechnologie-ins-zeitalter-der-klimaneutralitaet
5) Umweltbundesamt https://www.t-online.de/finanzen/news/unternehmen-verbraucher/id_90553406/nord-stream-2-umweltbundesamt-praesident-gaspipeline-koennte-dinosaurier-werden.html

#DieLinke #NordStream2 #Bildung