Sicherer Surfen

In diesem Video nur ein kleiner Tipp wie Sie sicherer im Internet unterwegs sein können.

https://googledrive.com/host/0B_b7YCE3Mh_CRXFQSWxfcmhwWGs/
http://stadt-bremerhaven.de/




26 Kommentare zu “Sicherer Surfen”

  1. Das ist ja wohl nicht mein Problem, außerdem gibt es immer Leute die nett
    genug sind Werbung anzeigen zu lassen^^ Das hört sich vielleicht nicht fair
    oder sonst was an, aber so ist es, jeder hat das recht werbung zu
    blockieren wenn er will, genauso hat Semper Video das recht und dafür als
    Selbssüchtige Menschen zu bezeichnen^^

  2. tja Werbung… AXE war mal mein favorite. Dann versprachen sie mir den
    Weltuntergang (21.12.12), ich hab bis “After Eight” gewartet und … nix is
    passiert… Der Asteroid gestern is auch nich auf die Erde gekracht, aber
    ich hab zum Glück noch ne Pferdefleischlasagne im Eisfach – alles wird gut!
    Und jetzt mal Spass beiseite: Die pösen Puben, die Werbung machen,
    Schadcode produzieren, oder sonst irgenwelche Schei… bauen, gehören auf
    den Poden geschleudert…

  3. AddBlock und NoScript hab ich schon seit Jahren im Firefox laufen und
    funktioniert einwandfrei. Man wird mit Werbung im Internet schon extrem
    belästigt und gefährliche Scripte lauern fast überall. Wie schon im Video
    erwähnt, etwas mehr Aufwand bei NoScript, lohnt sich auf alle Fälle!

  4. Danke JohnTheChiller dass du deine Favorite Youtubeartisten nicht
    Unterstützt! Dann nicht wundern wenn Youtube dann irgendwann nach ewigen
    Verlusten beendet wird.

  5. eigentlich witzig ich wäre noch nie auf die idee gekommen 2 mal den
    gleichen zu verwenden aber ich hab immer min 2 verschiedene browser
    installiert …… Einem in dem ich eingeloggt bin und im anderen nicht ^

  6. Updaten denn die Portable-Versionen auch automatisch (rein aus Interesse)?
    Ich mach das gleiche nur mit den Standard-Versionen von Chrome und Firefox:
    Firefox+NoScript+AdBlockPlus für die wichtigen Dinge,
    Chrome+NotScripts+AdBlockPlus+Plugins für die weniger wichtigen

  7. Also ich benutze eh nur Adblock und NotScrips im Chrome. Falls ich mal ein
    gesperrtes Youtube Video sehen will, benutze ich entweder ein Proxy oder
    öffne meinen Firefox und lffne dort das gesperrte Video.

Schreibe einen Kommentar