Sendung Januar 2015 // XEN.ON TV // MIZ-Babelsberg

Die Januarsendung von XEN.ON TV steht unter dem Thema: “Nachgehakt – was wurde aus den social helping Projekten von 2014?”.

Die von uns am Ende des Jahres 2014 begleitenden Personen zeigten sich schrill, bunt und hilfsbereit. XEN.ON TV schaut in Neukölln hinter die Kulissen des „Theater im Keller“. Die drei Künstler stellen ihre Perspektive der Travestieshow dar. Soziales Engagement im anderen Sinne zeigt auch die Hilfsorganisation „Multitude“. Flüchtlinge erlernen durch ehrenamtliche Mitarbeiter die deutsche Sprache. Hingegen wirkt die Plattform „foodsharing.de“ der Wegwerfgesellschaft entgegen. Im Selbstversuch testet XEN.ON TV ob die inserierten Lebensmittel, in kurzer Zeit, einen AbnehmerIn finden. Um schneller mit den NachbarInnen in Berlin in Kontakt zu kommen, organisiert die Nachbarschaftsinitiative Polly & Bob „Singing Wohnzimmers“. Wir sind gespannt wie sich die Projekte im Jahr 2015 weiterentwickeln werden.

Dieser Beiträge “Travestietheater” und “Foodsharing” wurden von XEN.ON TV in Kooperation mit StudentInnen der HMKW (Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft) entwickelt. wurde von XEN.ON TV in Kooperation mit StudentInnen der HMKW (Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft) entwickelt.

XEN.ON TV im Web:
www.xenonline.de
www.facebook.com/XenonTelevision

XEN.ON TV ist das Ausbildungsfernsehen des MIZ-Babelsberg.

www.miz-babelsberg.de
www.facebook.com/miz.babelsberg
www.twitter.com/MIZBabelsberg
www.youtube.com/user/mizbabelsberg

Xenon TV

Xenon TV

XEN.ON TV ist das interaktive Fernsehmagazin von und für Studierende und Auszubildende aus Berlin und Brandenburg. Unsere Beiträge sind selbst produziert. Von der Idee bis zur Realisierung, von der Recherche bis zur Kameraführung. Auch realisieren wir im MIZ-Babelsberg gemeinsam eine monatliche Magazinsendung.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz