‚Selbstmord: Zellsterben gegen den Krebs‘ – Karla Hajman beim #74 Science Slam Berlin

'Selbstmord: Zellsterben gegen den Krebs' - Karla Hajman beim #74 Science Slam Berlin

Krebsforschung will Leben retten. Um das zu tun, tötet sie kranke Zellen. Aber wie die Zellen sterben ist äußerst relevant für den betroffenen Menschen. Desto leiser die Stellen sterben, desto besser für den Kranken. Karla Hajman ist Biochemikerin und Straßenmusikantin (Stereochemstry) – eine hervorragende Kombination, um uns dieses harte Thema zu erklären.

Mit diesem Vortrag hat Karla den 74. Science Slam berlin im SO36 gewonnen.

Karla findet ihr unter: https://www.facebook.com/stereochemistry/

Mehr Informationen:
Homepage: http://scienceslam.net/de/
Facebook: https://www.facebook.com/scienceslamberlin
Twitter: https://twitter.com/ScienceSlamDE

Science Slam
Science Slam
Ein Science Slam holt Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler auf die Bühne, um verständlich in 10 unterhaltsamen Minuten eigene Forschungsergebnisse zu präsentieren. Am Ende entscheidet immer das Publikum mit seinem Applaus über die Gewinnerin oder den Gewinner des Abends.