Schröder bekennt Bruch des Völkerrechts und überführt Joffe der Doppelstandards.

http://youtu.be/YfykLz7NUTo

Bei einem trauten Zeit-Matinee am 9.3.14 in einer Runde mit dem Transatlantiker und Zeit-Herausgeber Joffe und Bittner, neben- oder hauptberuflich(?) Gauks Redenschreiber und journalistischer Claqueur, bekannte Alt-Kanzler Schröder nonchalant, dass er zur Bombardierung Belgards aus “humanistischen” Gründen das Völkerrecht gebrochen habe.
Bei dieser Gelegenheit zitierte er einen “namhaften” Völkerrechtrechtler als Beweis dafür, sowohl im Kosovo als auch auf der Krim sei das Völkerrecht gebrochen worden.
Das Zitat vom diesem “namhafte” Völkerechtler stammte allerdings zur Überraschung von Joffes selbst.

NewScan

NewScan

NEWSCAN, ein Kanal nicht zur Unterhaltung, sondern zur Dokumentation von wichtigen & unterschlagenen Nachrichten. Wenn ihr eine Vernstaltung oder eine Bürgerinitiative habt, über die berichtet werden soll, schickt mir eine Nachricht an newscan@euroheads.org
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      Benachrichtigung