‘Schreibtraining für Wissenschaftler?’ Dr. Paul Stoop beim #39 Science Slam Berlin

FavoriteLoadingVideo merken
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/72_JLMZj950

Dr. Paul Stoop lektoriert täglich wissenschaftliche Texte am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und kennt die beliebtesten Fehler und Floskeln. Müssen Texte immer kompliziert sein, um wissenschaftlich daher zu kommen? Dr. Paul Stoop auf der SO36- Bühne im Kampf gegen den Schachtelsatz und die Wörter “spannend” und “durchführen”.

Dr. Paul Stoop ist gebürtiger Amsterdamer. Er studierte Geschichte, Politik und Spanisch in Bonn und wurde in Amsterdam promoviert.
Nach einigen Jahren als freier Journalist war er ein Jahrzehnt Tagesspiegel-Redakteur und danach sechs Jahre Programmchef der American Academy in Berlin. Seit 2005 leitet er die Öffentlichkeitsarbeit des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB). Dort ergründet er die Forschersprache.

Mehr Science Slam auf http://scienceslam.net/de/ und https://www.facebook.com/scienceslamberlin.

Science Slam

Science Slam

Ein Science Slam holt Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler auf die Bühne, um verständlich in 10 unterhaltsamen Minuten eigene Forschungsergebnisse zu präsentieren. Am Ende entscheidet immer das Publikum mit seinem Applaus über die Gewinnerin oder den Gewinner des Abends.
Science Slam

Science Slam

Ein Science Slam holt Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler auf die Bühne, um verständlich in 10 unterhaltsamen Minuten eigene Forschungsergebnisse zu präsentieren. Am Ende entscheidet immer das Publikum mit seinem Applaus über die Gewinnerin oder den Gewinner des Abends.

Kommentare zum Video

avatar
5000
  Abonnieren  
Benachrichtigung